In Wardenburger Supermärkten

Drei Geldbörsen aus Einkaufswagen gestohlen

Wardenburg - Drei Taschendiebstähle aus Supermärkten wurden in der vergangenen Woche der Polizei Wardenburg angezeigt. Dabei wurden Personen während ihres Einkaufs bestohlen.

Sowohl in einem Markt an der Oldenburger Straße als auch in einem an der Rheinstraße legten die Geschädigten ihre Tasche in den Einkaufswagen und bemerkten an der Kasse den Diebstahl ihres Portemonnaies. Die Täter nahmen sich das Bargeld und warfen die Geldbörse samt restlichem Inhalt in Mülleimer in der Umgebung.

Die Polizei warnt daher: Legen Sie Geldbörsen nicht oben in die Einkaufstasche, Einkaufskorb oder in den Einkaufswagen, sondern tragen Sie sie möglichst körpernah. Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu den Taten geben können, melden sich unter 0 44 07/92 30 bei der Polizei in Wardenburg.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Meistgelesene Artikel

Politik regt Wohnungen oder Hotel über dem Rewe-Markt an

Politik regt Wohnungen oder Hotel über dem Rewe-Markt an

Alt-Wildeshausen aus der Vogelperspektive betrachten

Alt-Wildeshausen aus der Vogelperspektive betrachten

Pater Michael Padupurackal aus Indien kommt in Harpstedt gut an

Pater Michael Padupurackal aus Indien kommt in Harpstedt gut an

Elf Millionen Euro Strafe für Geestland

Elf Millionen Euro Strafe für Geestland

Kommentare