Frau fährt weiter

Junge (9) angefahren und schwer verletzt

Wardenburg - Ein neunjähriger Junge ist bei einem Unfall am Freitagmittag in Wardenburg angefahren und schwer verletzt worden. Die Verursacherin entfernte sich vom Unfallort, wurde aber von der Polizei gestellt.

Der Vorfall ereignete sich am Freitag gegen 13.30 Uhr. Eine 89 Jahre alte Autofahrerin aus Edewecht missachtete das Rotlicht einer Fußgängerampel auf der Ammerländer Straße und fuhr den Jungen (9) an. Das Kind wurde schwer verletzt, teilt die Polizei mit.

Ohne sich um den Jungen zu kümmern, setzte die Dame ihre Fahrt zügig fort, konnte aber im Rahmen einer Fahndung gestellt werden. Ersthelfer kümmerten sich um das Unfallopfer, das in ein Oldenburger Krankenhaus eingeliefert wurde.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutschland nach 2:1 gegen Schweden wieder im WM-Rennen

Deutschland nach 2:1 gegen Schweden wieder im WM-Rennen

Zwei Zweier, viele Fünfer: Bilder und Noten vom deutschen Schicksalsspiel in Sotschi

Zwei Zweier, viele Fünfer: Bilder und Noten vom deutschen Schicksalsspiel in Sotschi

Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea

Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea

Kit Harington und Rose Leslie haben geheiratet

Kit Harington und Rose Leslie haben geheiratet

Meistgelesene Artikel

312 000 Euro Erlös für ehemaligen Kindergarten

312 000 Euro Erlös für ehemaligen Kindergarten

Nordmann plant Braugasthaus in der Villa Knagge

Nordmann plant Braugasthaus in der Villa Knagge

Erschreckende Bilanz der Geschwindigkeitskontrollwoche im Landkreis

Erschreckende Bilanz der Geschwindigkeitskontrollwoche im Landkreis

Ausbeutung: Unternehmer muss zahlen

Ausbeutung: Unternehmer muss zahlen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.