Corona im Landkreis: Kontrollen der Polizei decken Fehlverhalten auf

Polizei löst Feier einer Versicherung auf

Wer Mindestabstände nicht einhalten kann, muss eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.  
Symbolfoto: dpa
+
Wer Mindestabstände nicht einhalten kann, muss eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Symbolfoto: dpa

Landkreis – Offenbar haben einige Bürger noch immer nicht begriffen, dass die Regeln der Corona-Verordnung allen Menschen als Schutz vor Infektionen gelten. Beamte der Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch stellten in den vergangenen Tagen im Rahmen von Kontrollen fest, dass sich mehrere Personen in unzulässiger Weise versammelt hatten.

Bereits am vergangenen Sonnabend gab es eine Einweihungsfeier einer Versicherung an der Hunoldstraße in Wardenburg. Daran nahmen laut Polizeibericht 20 bis 25 Personen teil. „Als die Beamten eintrafen, verließen einige Personen fluchtartig die Feierlichkeit“, so die Polizeipressestelle. „Weiterhin wurde festgestellt, dass ein Teil der anwesenden Personen keine Mund-Nasen-Bedeckung trug und den Mindestabstand nicht einhielt. Zudem befanden sich unter den Personen Mitarbeiter aus verschiedenen Filialen sowie Familienangehörige. Die Beamten lösten die Feier auf und leiteten Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen die Personen ein.“

Feier in Delmenhorst

Eine weitere Feier gab es an diesem Freitag gegen 2.05 Uhr an der Elbingstraße in Delmenhorst. Anwohner kontaktierten die Polizei aufgrund einer Ruhestörung. Die Beamten stellten anschließend fest, dass sich sechs Personen aus verschiedenen Haushalten in der Wohnung aufhielten und gemeinsam feierten. Darüber hinaus wurde der Mindestabstand nicht eingehalten und keine Mund-Nasen-Bedeckung getragen.

Bei der Feststellung der Personalien der Betroffenen machten zwei Männer fehlerhafte Angaben über ihre Meldeadresse, sodass zusätzlich Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet wurden.

Anschließend wurde die Feier aufgelöst und ein Platzverweis gegen die Personen, die nicht in der betroffenen Wohnung gemeldet waren, ausgesprochen.

In diesem Zusammenhang wird von der Polizei erneut auf die Einhaltung der geltenden Corona-Regelungen hingewiesen. Allgemein gilt, dass Kontakte zu anderen Personen auf ein absolut nötiges Minimum zu beschränken sind und darüber hinaus der Mindestabstand eingehalten werden sollte. Ist dies nicht möglich, ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

Die heilende Kraft der Aloe vera

Die heilende Kraft der Aloe vera

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Mit «Weltklasse-Torhüter»: Bayern macht Achtelfinale klar

Mit «Weltklasse-Torhüter»: Bayern macht Achtelfinale klar

Meistgelesene Artikel

Kommentare