Neun Fahrzeuge aufgebrochen

Autoknacker in drei Gemeinden aktiv

Landkreis - In den Gemeinden Wardenburg, Ganderkesee und Hude haben Autoknacker in den vergangenen Tagen insgesamt neun Fahrzeuge aufgebrochen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob es einen Zusammenhang gibt, ist unklar. Die Beamten ermitteln, sagte eine Sprecherin.

An fünf Sprintern auf einem Firmengelände an der Weserstraße in Wardenburg machten sich der oder die unbekannten Täter von Sonntag, 16 Uhr, bis Montag, 7 Uhr, zu schaffen. Sie zerstörten die Heckscheiben und entwendeten diverses Werkzeug. Der Schaden wird mit etwa 3500 Euro beziffert.

In Hude wurden aus drei Autos, von denen jeweils eins an der Parkstraße, der Jahnstraße und der Bahnhofstraße stand, persönliche Gegenstände entwendet. Die Beamten schätzen den Schaden auf rund 900 Euro. Die Taten wurden zwischen Donnerstag, 8 Uhr, und Montag, 7.45 Uhr, verübt. Die Täter schlugen jeweils eine Scheibe ein.

Elektronische Gegenstände und einen Xenon-Scheinwerfer bauten die Autoknacker aus einem Auto aus, das an der Almsloher Straße in Ganderkesee abgestellt war. Der Vorfall ereignete sich zwischen Sonnabend, 18.30 Uhr, und Montag, 15.15 Uhr. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

Wer Hinweise zu einem der Vorfälle geben kann, kann sich bei der Polizei Wildeshausen unter der Telefonnummer 04431/941115 melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema:

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Frontal-Crash: 56-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Frontal-Crash: 56-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Kommentare