40-PS-Motor

Neues Boot für Wardenburger Ortsfeuerwehr

+
Das Boot steht ab sofort für den Ernstfall bereit.

Wardenburg - Die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Wardenburg freuen sich über ein neues Rettungsboot. Die Brandschützer holten es nun von einer Firma in Bad Lippspringe (NRW) ab. 

Das Schlauchboot „RTB 2“ ist mit einem 40-PS-Motor ausgestattet, 4,70 Meter lang, 1,86 Meter breit und kann mit maximal 1.123 Kilogramm beladen werden. Es wird auf einem Trailer transportiert, der an verschiedene Fahrzeuge der Wehr gekoppelt werden kann, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Feuerwehrleute üben ab sofort den Umgang mit dem Boot, um der Bevölkerung im Einsatzfall auch zu Wasser zu helfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nützliche Helfer gegen die Unsicherheit

Nützliche Helfer gegen die Unsicherheit

Wie werde ich Maurer/in?

Wie werde ich Maurer/in?

"Ärgere mich sehr": Bitteres Vettel-Aus - Sieg für Hamilton

"Ärgere mich sehr": Bitteres Vettel-Aus - Sieg für Hamilton

Rauwollige Pommersche Landschafe in Barnstedt 

Rauwollige Pommersche Landschafe in Barnstedt 

Meistgelesene Artikel

Katholische Kirche bietet Bau einer Grundschule an

Katholische Kirche bietet Bau einer Grundschule an

„Genuss am Fluss“: Veranstalter setzen auf Unterstützung der Stadt

„Genuss am Fluss“: Veranstalter setzen auf Unterstützung der Stadt

Unfall auf L338: 77-Jähriger stirbt nach Frontal-Crash

Unfall auf L338: 77-Jähriger stirbt nach Frontal-Crash

Zwei Areale beim Industriegebiet Wildeshausen-West werden zwangsverkauft

Zwei Areale beim Industriegebiet Wildeshausen-West werden zwangsverkauft

Kommentare