40-PS-Motor

Neues Boot für Wardenburger Ortsfeuerwehr

+
Das Boot steht ab sofort für den Ernstfall bereit.

Wardenburg - Die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Wardenburg freuen sich über ein neues Rettungsboot. Die Brandschützer holten es nun von einer Firma in Bad Lippspringe (NRW) ab. 

Das Schlauchboot „RTB 2“ ist mit einem 40-PS-Motor ausgestattet, 4,70 Meter lang, 1,86 Meter breit und kann mit maximal 1.123 Kilogramm beladen werden. Es wird auf einem Trailer transportiert, der an verschiedene Fahrzeuge der Wehr gekoppelt werden kann, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Feuerwehrleute üben ab sofort den Umgang mit dem Boot, um der Bevölkerung im Einsatzfall auch zu Wasser zu helfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Die Techniktrends 2018 im Überblick

Die Techniktrends 2018 im Überblick

Autositze werden immer gesünder

Autositze werden immer gesünder

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Meistgelesene Artikel

14-Jährige muss wegen Tötung der Mutter für acht Jahre in Haft

14-Jährige muss wegen Tötung der Mutter für acht Jahre in Haft

Rekordjahr in der 122-jährigen Geschichte der Wildeshauser Feuerwehr

Rekordjahr in der 122-jährigen Geschichte der Wildeshauser Feuerwehr

20 von 30 Autos Weiterfahrt untersagt: Polizei kontrolliert auf A 1-Rastanlage

20 von 30 Autos Weiterfahrt untersagt: Polizei kontrolliert auf A 1-Rastanlage

Tauschvorschlag: Hunteschüler sollen in die St.-Peter-Schule

Tauschvorschlag: Hunteschüler sollen in die St.-Peter-Schule

Kommentare