Vortrag einer Motivationstrainerin 

160 Landfrauen lernen: „Eigenlob stimmt“

+
Motivationstrainerin Beate Recker (vorne, mit Mikro) brachte die Landfrauen ordentlich in Bewegung.

Wardenburg - Mehr als 160 Landfrauen aus dem gesamten Einzugsbereich von Oldenburg bis Colnrade und von Harbern bis Stuhr hatten einen tollen Abend im „Wardenburger Hof“ im gleichnamigen Ort. Das teilte der Kreislandfrauenverband  mit. Denn auf die Motivationstrainerin Beate Recker und ihre provokante Frage „Was hat der Maserati mit den Landfrauen gemeinsam?“ waren alle sehr gespannt gewesen.

Die Referentin ermutigte die Frauen, zu ihren Stärken zu stehen und öfter zu sagen: „Ich bin eine Gewinnerin!“ Diese und zwölf andere „goldene“ Autosuggestionen würden Frauen zu der Erkenntnis „Eigenlob stimmt“ verhelfen. Selbst die wenigen anwesenden Männer konnten einiges aus den Feststellungen Reckers gewinnen, die sich selbst Erfolgsbeschleunigerin nennt, heißt es in der Mitteilung.

Zum Abschluss wurden 14 langjährige Vorstandsmitglieder der Ortsvereine geehrt. Sie erhielten den Bienen-Teller und eine Urkunde des Landfrauenverbandes Weser-Ems. 

Geehrt wurden: Edith Elsner (Wüsting), Brigitte Heinemann (Streek), Anita Neumann, (Wildeshausen), Brigitte Schröder und Edda Strothotte (beide Hude), Elke Tönjes (Stickgras-Stuhr), Traute Ulrich (Wardenburg), Christa Wachtendorf (Ganderkesee), Ursula Wöbken (Oldenburg), Christa Wittenberg (Stickgras-Stuhr) und Ursel Wolff (Kirchhatten). 

Für die nicht Anwesenden - Margret Breithaupt (Ganderkesee), Rosa Claußen (Wüsting) und Christa Kruse (Stickgras-Stuhr) - nahmen die Vorsitzenden der Ortsvereine die Ehrungen entgegen.

Auch Fachberaterin Gristede wurde geehrt

Es gab noch eine weitere Ehrung: 20 Jahre war Talke Gristede von der Landwirtschaftskammer Weser-Ems in Huntlosen als Fachberaterin für den Kreislandfrauenverband Oldenburg tätig. „Sie hatte immer ein offenes Ohr für die Landfrauen und unterstützte diese tatkräftig“, heißt es in der Mitteilung. Dafür dankte ihr Kreisvorsitzende Heide Behrens. Gristede ist seit dem 1. April Geschäftsführerin des Landfrauenverbandes Weser-Ems.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erdogan-Party in der Türkei: AKP-Anhänger feiern möglichen Wahlsieg wie WM-Triumph

Erdogan-Party in der Türkei: AKP-Anhänger feiern möglichen Wahlsieg wie WM-Triumph

WM-Aus für Lewandowski: James führt Kolumbien zum 3:0

WM-Aus für Lewandowski: James führt Kolumbien zum 3:0

Fotos vom Hurricane-Abschluss am Sonntagabend

Fotos vom Hurricane-Abschluss am Sonntagabend

Federer verliert Finale und Nummer 1 - Kein Jubel bei Zverev

Federer verliert Finale und Nummer 1 - Kein Jubel bei Zverev

Meistgelesene Artikel

Zwei Menschen sterben nach Unfall in Wardenburg

Zwei Menschen sterben nach Unfall in Wardenburg

312 000 Euro Erlös für ehemaligen Kindergarten

312 000 Euro Erlös für ehemaligen Kindergarten

Nordmann plant Braugasthaus in der Villa Knagge

Nordmann plant Braugasthaus in der Villa Knagge

Erschreckende Bilanz der Geschwindigkeitskontrollwoche im Landkreis

Erschreckende Bilanz der Geschwindigkeitskontrollwoche im Landkreis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.