Drei Verletzte bei Unfall auf A29

+
Drei Verletzte bei Unfall auf A29 zwischen Wardenburg und Sandkrug

Wardenburg - Beim Zusammenprall mehrerer Autos auf der Autobahn 29 sind drei Menschen verletzt worden, einer davon schwer.

Wie die Polizei mitteilte, war ein 32-jähriger Autofahrer in der Nacht zum Montag aus Unachtsamkeit auf einen Kleinbus samt Anhänger aufgefahren. Beide Fahrzeuge stießen gegen die Mittelleitplanke und blieben auf der Fahrbahn stehen. Zwei nachfolgende Autos wichen den Unfallwagen aus und prallten ineinander. Dabei verletzte sich ein 24-jähriger Autofahrer schwer, beide Insassen des zweiten Fahrzeugs verletzten sich leicht. Die Feuerwehr Oldenburg wurde während des Rettungseinsatzes durch die Freiwillige Feuerwehr Wardenburg unterstützt. Drei der beteiligten Fahrzeuge wurden total beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 50 000 Euro geschätzt. Die A 29 musste zur Durchführung der Bergungs- und Reinigungsarbeiten zwischen den Anschlussstellen Wardenburg und Sandkrug bis 02:45 Uhr voll gesperrt werden. dpa

Verkehrsunfall mit Vollsperrung auf der A 29

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Kommentare