Dachstuhl in Wardenburg steht in Flammen

+
Dachstuhl in Wardenburg steht in Flammen

Wardenburg - Ein Dachstuhl hat am Montag gegen 14.20 Uhr in Wardenburg Feuer gefangen. Passanten hatten den Gebäudebrand in der Ortsmitte gemeldet

Wie sich schnell herausstellte, brannte ein Werkstattgebäude im Elsternweg. Das unbewohnte Gebäude, welches zu einem angrenzenden Möbelhaus in der Oldenburger Straße gehört, brannte im Bereich des Dachstuhls in voller Ausdehnung, teilt die Polizei mit.

Die Feuerwehren aus Wardenburg, Littel, Achternmeer, Huntlosen und Oldenburg-Eversten verhinderten ein Übergreifen auf angrenzende Gebäude. Die Berufsfeuerwehr Oldenburg, sowie die Freiwillige Feuerwehr aus Ganderkesee, unterstützen dabei durch Einsatz ihrer Drehleiterwagen. Das Werkstattgebäude brannte vollkommen nieder. Die Ortsdurchfahrt wurde bis etwa 17 Uhr gesperrt. Es waren rund 150 Kräfte im Einsatz. Die Brandursache ist bislang nicht bekannt, die Ermittlungen dauern noch an. Der Gesamtschaden kann bislang noch nicht beziffert werden. Verletzt wurde niemand, es bestand auch keine Gefahr für Personen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

So funktioniert Virtual Fitness

So funktioniert Virtual Fitness

Geschichte und Zukunft des Wankelmotors

Geschichte und Zukunft des Wankelmotors

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

Kommentare