Bergung des 58-Tonnen-Kranwagens auf der A29

1 von 7
2 von 7
3 von 7
4 von 7
5 von 7
6 von 7
7 von 7

Wardenburg - Mehrere Stunden lang war die A29 am Donnerstagvormittag gesperrt: Ein Kranwagen hatte sich in der Nacht festgefahren. Um ihn zu bergen, mussten zwei weitere Kräne kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Nikolausmarkt in Rotenburg

Wenn das, was an Regen in den drei Tagen Nikolausmarkt in Rotenburg vom Himmel gekommen ist, Schnee gewesen wäre, dann hätte die Veranstaltung der …
Nikolausmarkt in Rotenburg

Dörflicher Weihnachtsmarkt in Nordwohlde

Zu einem stimmungsvollen dörflichen Weihnachtsmarkt kamen wieder viele Besucher auf dem Kirchplatz in Nordwohlde zusammen. Das gemütliche …
Dörflicher Weihnachtsmarkt in Nordwohlde

Weihnachtsmarkt in Martfeld

Der Weihnachtsmann hatte beim Martfelder Weihnachtsmarkt gut zu tun, aber am späten Nachmittag sorgte Regen dafür, dass viele Besucher nicht allzu …
Weihnachtsmarkt in Martfeld

Nikolausmarkt in Dörverden

Alle Jahre wieder die gleiche Frage: Welcher weihnachtlich fokussierte Markt sollte besucht werden? Ganz klar: der Dörverdener Nikolausmarkt, der an …
Nikolausmarkt in Dörverden

Meistgelesene Artikel

Harpstedter Videothek rentiert sich nicht mehr - und macht bald dicht

Harpstedter Videothek rentiert sich nicht mehr - und macht bald dicht

LzO übergibt 10 000 Euro an Vereine

LzO übergibt 10 000 Euro an Vereine

„Einbruch“ ins Feuerwehrhaus

„Einbruch“ ins Feuerwehrhaus

Bauschutt unter dem Parkplatz

Bauschutt unter dem Parkplatz

Kommentare