Hofbuchhandlung in Westerholt abermals ausgezeichnet

„3c-Lage“ und zwei weitere Auszeichnungen

Gelber Abholanhänger, Lesebuchpfad und gute Laune: Kathrin Wellmann von der Hofbuchhandlung.
+
Gelber Abholanhänger, Lesebuchpfad und gute Laune: Kathrin Wellmann von der Hofbuchhandlung.

Westerholt – Eine kleine Buchhandlung, abgelegen mitten auf dem Land, versteckt hinter einer dichten Hecke. Kann das gut gehen? Es kann. Sehr sogar. Das hat Kathrin Wellmann jetzt erneut bestätigt bekommen. Zum dritten Mal hintereinander ist ihre kleine „Hofbuchhandlung“ in Westerholt, unweit der historischen Ziegelei in der Gemeinde Wardenburg, mit dem Gütesiegel „Prädikatsbuchhandlung – Partner für Leseförderung“ in Niedersachsen ausgezeichnet worden.

Doch damit nicht genug: Bei der diesjährigen Verleihung des Deutschen Buchhandlungspreises ist ihr Unternehmen zu einer von 100 „hervorragenden Buchhandlungen“ bundesweit (eine von sechs in Niedersachsen) gekürt worden. „Toll, dass das Ministerium und der Börsenverein einen Blick darauf haben“, so Wellmann – insbesondere, wenn man bedenke, dass es nicht mehr viele unabhängige Buchhandlungen gebe.

„Leseförderung ist Bildungsförderung“, berichtet sie von der Verleihung. Diese wiederum ermögliche gesellschaftliche Teilhabe. Eine Buchhandlung sei nicht zuletzt ein Ort des „literarischen Entdeckens“. Und eben dies ermögliche sie in der Gemeinde Wardenburg zusammen mit ihren beiden Mitstreiterinnen, berichtet Wellmann weiter: Selbst studierte Lehrerin, arbeite sie unter anderem mit den Grundschulen und Kindergärten zusammen. Eines der Projekte sei etwa eine kleine „Lesetüte“ für Erstklässler gewesen. „Für manche war es das erste eigene Buch“, sagt sie. Ihr sei die Ausrichtung auf die junge und jüngste Klientel schon immer wichtig gewesen, die Arbeit mit den Mädchen und Jungen mache ihr Spaß bereite und Freude. „Beim ersten Mal waren wir so stolz auf den Preis“, erinnert sie sich zurück. Doch gehe es inzwischen viel mehr um die positive Rückmeldung der Kinder und die Möglichkeit, „stolz auf den Alltag sein zu können“ sowie darauf, ein kultureller Punkt in der Gemeinde geworden zu sein – unter anderem durch Lesungen. Es gehe darum, Werte zu vermitteln, so Wellmann: „Wie wollen wir, dass unsere Kinder groß werden?“, fragt sie. „Wenn wir den Kindern keine Kultur anbieten, dann werden sie sie auch nicht vermissen“, ist sie überzeugt. Deswegen seien immer wieder Wege gefragt, solche Erlebnisse zu ermöglichen. In diesem Hinblick sei natürlich die Lockdown-Phase eine besondere Herausforderung gewesen.

Neue Ideen für die Pandemie

Und der sei ihre Buchhandlung ab dem ersten Tag begegnet. So konnten (und können) die Kunden ihre Bestellungen kontaktlos in einem kleinen, gelben hölzernen Bauanhänger vor der Buchhandlung (vor knapp sechs Jahren aus einem umgebauten Stall entstanden) abholen. Als populär habe sich der „Bilderbuchpfad“ entlang der Straße erwiesen: An bis zu 14 Stationen können Eltern und Kinder alle zwei Wochen auf Tafeln eine neue Geschichte „verfolgen“ – und das wortwörtlich.

Das Klischee, dass Kinder heutzutage gar nicht mehr lesen wollen, lässt Wellmann nicht gelten. Vielmehr können sie von einer Renaissance des Buches sprechen. Es gehe darum, Kindern die richtige Geschichte anzubieten. „Lesen, egal was“, sagt sie bestimmt. „Wenn ein Kind keine Lust auf eine Geschichte hat, dann funktioniert das auch nicht.“ Und dies sei ihrer Meinung nach der Ansatzpunkt für eine Buchhandlung. Für sie habe sich das Konzept, ein Geschäft abseits einer größeren Ortschaft zu eröffnen, letztlich voll ausgezahlt. Deswegen zöge sie mit ihrem Unternehmen auch nicht um, selbst wenn man ihr einen Laden in bester Lage in Wardenburg anböte. „Die ,3c-Lage‘ ist eine 1a-Lage“, sagt sie und lacht. „Ich kann hier nur so gut funktionieren, weil das hier so ist“. Nach sechs Jahren fänden immer noch neue Kunden den Weg zu der abseits gelegenen Hofbuchhandlung.

Preisverleihung: Wellmann mit Minister Björn Thümler.
Kleine Hofbuchhandlung: 40 Quadratmeter Lesespaß.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

„Kack denen vor die Tür“: Heftige Reaktionen auf 2G-Regel

„Kack denen vor die Tür“: Heftige Reaktionen auf 2G-Regel

„Kack denen vor die Tür“: Heftige Reaktionen auf 2G-Regel
Gesundheitsamt sieht nur geringes Risiko

Gesundheitsamt sieht nur geringes Risiko

Gesundheitsamt sieht nur geringes Risiko
Nach Tod von mehreren Tieren: Veterinäramt verbietet Pferdehaltung in Wildeshausen

Nach Tod von mehreren Tieren: Veterinäramt verbietet Pferdehaltung in Wildeshausen

Nach Tod von mehreren Tieren: Veterinäramt verbietet Pferdehaltung in Wildeshausen
Rohbau ohne klassischen Dachstuhl

Rohbau ohne klassischen Dachstuhl

Rohbau ohne klassischen Dachstuhl

Kommentare