Chöre freuen sich bei ihrem Sommerkonzert auf der Burgwiese über reichlich Zulauf

Von waidmännisch bis maritim

Trotz durchwachsenen Wetters lauschten viele Zuhörer den Chören. ·
+
Trotz durchwachsenen Wetters lauschten viele Zuhörer den Chören. ·

Wildeshausen - In der Sommerkonzertreihe auf der Burgwiese präsentierten sich gestern Vormittag in der Konzertmuschel alle Wildeshauser Chöre unter Mitwirkung der Jagdhornbläser.

„Mit ihrer Darbietung blicken sie auf eine 35-jährige traditionsreiche Vergangenheit zurück“, ließ Uwe Leinemann durchblicken, der im weiteren Verlauf moderierte. Das erste gemeinsame Konzert gaben die Chöre 1978 – praktisch auf der „grünen“ Wiese. Erst 1981, nach dem Bau der Konzertmuschel, wurde die Sommerkonzertreihe auf der Burgwiese mit externen Veranstaltern ins Leben gerufen.

Unter der Leitung von Norbert Hellmann eröffneten die Jagdhornbläser das gestrige Konzert. Mit „Grüß Gott“ und „Lasst uns alle singen“ hatten der Männergesangverein und der Frauenchor der Liedertafel von 1848 um Dirigentin Gisela Kröger sowie der Männerchor „Euphonia“ unter der Leitung von Henning Surmann ihren gemeinsamen Auftritt. Abwechselnd brachten die Chöre vor trotz durchwachsenen Wetters vielen Besuchern frohe Weisen aus ihrem  Reper-toire zu Gehör. Die Euphonen, mit Schiffermütze, Hemd und dunkler Hose bekleidet, servierten ein Potpourri maritimer Weisen.

„Wachet auf, wachet auf“ und „Glück ist ein Geschenk“ ließ die Liedertafel erklingen, um dann mit dem Lied „Sommer“ zu verdeutlichen, dass diese Jahreszeit tatsächlich angebrochen ist. · ll

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Überforderung im Sport vermeiden

Überforderung im Sport vermeiden

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Meistgelesene Artikel

Theater schrammt an Coronakrise vorbei

Theater schrammt an Coronakrise vorbei

Kein Publikumsverkehr in Führerscheinstelle

Kein Publikumsverkehr in Führerscheinstelle

Coronavirus im Landkreis Oldenburg: 164 Personen in Quarantäne

Coronavirus im Landkreis Oldenburg: 164 Personen in Quarantäne

Corona: Eine Person ist schon wieder gesund

Corona: Eine Person ist schon wieder gesund

Kommentare