Jahresbericht des Präventionsrats

Vortrag, Weiterbildung und Zuschüsse

Dötlingen - Vom Vortrag „Kinder brauchen Grenzen“ von Deutschlands bekanntestem Pädagogen und Buchautor Jan-Uwe Rogge über den Elternkursus „Starke widerstehen“ bis zum Angebot von Ferienpassaktionen – der Präventionsrat der Gemeinde Dötlingen war auch 2011 wieder sehr aktiv, hat Veranstaltungen organisiert und Projekte bezuschusst.

Elke Brunotte von der Gemeindeverwaltung verweist in dem Jahresbericht unter anderem auf die Teilnahme von Präventionsratsmitglied Gudrun Löhlein an einer Weiterbildung zur Trainerin für Gewaltprävention und Selbstwirksamkeit von Mädchen. Daneben hat Brunotte selbst an der Jubiläumsveranstaltung der Fachstelle „Sucht“ der Diakonie im Oldenburger Land teilgenommen. Die Fachstelle ist durch Maria Rüschendorf als ständiges Mitglied im Präventionsrat vertreten. Eine gute Resonanz gibt es auf den Elternkursus „Starke widerstehen“, der im November gestartet ist und im neuen Jahr fortgesetzt wird.

Bezuschusst wurden in diesem Jahr das Präventionsprojekt „Klasse 2000“ des Fördervereins der Grundschule Neerstedt mit 500 Euro sowie das Projekt „Ersthelfer von morgen“ in der Grundschule Dötlingen.

Die Mitglieder des Präventionsrates treffen sich im Januar, um die Aktivitäten in 2012 vorzubereiten. Geplant ist unter anderem ein Vortrag zum Thema „Kinder und Bewegung“ mit Professor Dr. Renate Zimmer im Februar in der Neerstedter Aula. Außerdem hatten die Arbeitgruppe „Verkehr“ angeregt, mit dem Präventionsrat und weiteren Vereinen einen „Tag des Fahrrads“ zu organisieren. · ts

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Auto überschlägt sich bei Schneeglätte

Auto überschlägt sich bei Schneeglätte

Auto überschlägt sich bei Schneeglätte
Vollsperrung der A1 und Stinkefinger aus Auto

Vollsperrung der A1 und Stinkefinger aus Auto

Vollsperrung der A1 und Stinkefinger aus Auto
Eierdiebin per Videoaufzeichnung ermittelt

Eierdiebin per Videoaufzeichnung ermittelt

Eierdiebin per Videoaufzeichnung ermittelt
Werder-Anhänger müssen Zug verlassen

Werder-Anhänger müssen Zug verlassen

Werder-Anhänger müssen Zug verlassen

Kommentare