„Nachteil für Wardenburg in Kauf nehmen“

Vietor: Große Chance für ganzen Landkreis

Landkreis - (ck) n Dass im Fall einer Gesamtschule in Wardenburg nicht mehr alle Schüler aus der Gemeinde wohnortnah die Haupt- und Realschule besuchen können, sah auch die CDU-Kreistagsabgeordnete Linda Vietor als Nachteil.

Deshalb äußerte sie „zum Teil Verständnis“ für ihre Wardenburger Unionskollegen, die nun doch hinsichtlich des neuen Bildungsangebots ins Zweifeln geraten. Denn die Haupt- und Realschüler müssten dann nach Sandkrug fahren.

„Aber wir machen hier nicht Wardenburger Politik, sondern für alle Bürger im Landkreis“, unterstrich die Wildeshauserin. Und eine „Integrierte Gesamtschule“ wertete sie als „große Chance“ für alle, um das Bildungsangebot zu verbessern. Das Prinzip der frühen Förderung und späten Trennung erachtet Linda Vietor als richtig.

Den Nachteil der weiteren Fahrt von Wardenburger Kindern in die Nachbargemeinde „müssen wir in Kauf nehmen“, meinte die Christdemokratin. „Sie erinnerte an die vielen Kinder aus der Gemeinde Dötlingen, die schon immer zu weiterführenden Schulen nach Wildeshausen müssten – oder an diejenigen aus Hude, Hatten und Wardenburg, die zur Graf-Anton-Günther-Schule nach Oldenburg fahren. Außerdem seien viele in der weitläufigen Gemeinde Wardenburg schon auf Busse angewiesen. Ob sie nun noch die acht Kilometer weiter nach Sandkrug fahren, mache nach Ansicht der Politikerin „keinen großen Unterschied“.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Karpfen werden umgesiedelt

Karpfen werden umgesiedelt

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Meistgelesene Artikel

Wildeshauser HGV-Vorstand nur noch kommissarisch im Amt

Wildeshauser HGV-Vorstand nur noch kommissarisch im Amt

Wildeshauser HGV-Vorstand nur noch kommissarisch im Amt
Ein Polizeigebäude ist schon verkauft

Ein Polizeigebäude ist schon verkauft

Ein Polizeigebäude ist schon verkauft
„Der Wandel ist unabdingbar“: Mehr Tierwohl kostet mehr Geld

„Der Wandel ist unabdingbar“: Mehr Tierwohl kostet mehr Geld

„Der Wandel ist unabdingbar“: Mehr Tierwohl kostet mehr Geld
Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf dem Westring in Wildeshausen

Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf dem Westring in Wildeshausen

Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf dem Westring in Wildeshausen

Kommentare