Haushalt soll Finanznot berücksichtigen

Verwaltung soll Entwurf erarbeiten

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Alle Beratungen zum Haushalt der Stadt Wildeshausen sind vor-erst eingestellt. Der Verwaltungsausschuss beauftragte jetzt auf Antrag der UWG die Verwaltung, einen neuen Haushaltsplanentwurf zu erarbeiten, „der den wirtschaftlichen Gegebenheiten gerecht wird und dem Wohl der Stadt und seinen Bürgern im Rahmen des Möglichen entspricht“.

Aus diesem Grund befasste sich der Rat gestern Abend nicht mit haushaltsrelevanten Themen. Sowohl der Stellenplan in der Verwaltung als auch die Integrationsarbeit, aber auch die Zukunft der Grundstücks- und Erschließungsgesellschaft Wildeshausen und die Einrichtung eines Hortes müssen im Rahmen der anstehenden Haushaltsberatungen noch einmal diskutiert werden. Andere Projekte, wie der Neubau eines Hallenbades, die Planung des Industriegebiets Wildeshausen-West, die Aufstockung der Realschul-Aula und der Neubau einer Sporthalle an der St.-Peter-Schule dürften zumindest im Haushalt 2010 keine Berücksichtigung finden. Es ist kein Geld da.

Auch zu einem eventuellen Neubau des Feuerwehrhauses in Wildeshausen gibt es kein weiteres Votum. UWG-Ratsherr Rainer Kolloge regte an, noch einmal mit den Besitzern der angrenzenden Grundstücke an der Mühlen- und Kokenstraße zu sprechen. Dort gebe es durchaus die Bereitschaft zum Verkauf. Auf diesen Flächen, so Kolloge, könnten dann neue Hallen für die Feuerwehr entstehen. „Es wäre den Bürgern kaum zu vermitteln, einen Neubau auf der grünen Wiese zu finanzieren, wenn wir ein tadelloses Haus haben, das durch eine Erweiterung für die Belange der Feuerwehr geeignet ist.“

Hartmut Frerichs (SPD) stimmte dem Antrag, die Beschlussfassung zurückzustellen zu, verwies aber darauf, dass der Versicherungsschutz für die Feuerwehrleute im Altbau nur noch bis 2014 gilt. Bislang seien Nachbargrundstücke nicht zu verkaufen gewesen, erklärte er. Aber man könne ja noch mal nachfragen. In eine Entscheidungsfindung soll der Arbeitskreis Feuerwehr eingebunden werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wie passt der Weihnachtsbaum zum Klimawandel?

Wie passt der Weihnachtsbaum zum Klimawandel?

Mindestens fünf Tote bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Mindestens fünf Tote bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Weihnachtsmarkt in Martfeld

Weihnachtsmarkt in Martfeld

„ABBA – The Tribute Concert“ in der Mensa

„ABBA – The Tribute Concert“ in der Mensa

Meistgelesene Artikel

LzO übergibt 10 000 Euro an Vereine

LzO übergibt 10 000 Euro an Vereine

„Einbruch“ ins Feuerwehrhaus

„Einbruch“ ins Feuerwehrhaus

Kreis prüft Ampel an Harpstedter Straße

Kreis prüft Ampel an Harpstedter Straße

Kaum Konflikte auf der Kaiserstraße

Kaum Konflikte auf der Kaiserstraße

Kommentare