Apotheken-Mitarbeiter aus Wildeshausen sehen flächendeckende Arzneimittelversorgung in Gefahr

300 Unterschriften gegen unzureichende Honorarerhöhung überreicht

+
Vor dem Stadthaus nahm Lars Kosten (FDP) das Protestschreiben mit den Unterschriften der Apotheker und ihrer Kunden entgegen, um es an die zuständigen Stellen weiterzugeben. ·

Wildeshausen - Von Marvin KöhnkenEin Schreiben mit knapp 319 Unterschriften ihrer Kunden überreichten Vertreter von vier Wildeshauser Apotheken gestern Ratsmitglied Lars Kosten (FDP).

Die Mitarbeiter der Apotheken in Wildeshausen protestieren mit ihrer Unterschriften-Aktion gegen die ihrer Ansicht nach unzureichende Honorarerhöhung, die das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Juli beschlossen hat. Die für 2013 geplante Erhöhung von 25 Cent pro Packung verschreibungspflichtiger Arzneimittel entspreche nicht den gestiegenen Ausgaben, die die Apotheken unter anderem durch einen höheren Arbeitsaufwand und Personalkosten zu verkraften haben. „Wir sind per Gesetz nicht in der Lage, erhöhte Betriebskosten weiterzugeben und möchten unseren Unwillen darüber dokumentieren“, erläuterte Thomas Weißenborn.

Die Fachkräfte fordern eine Honoraranpassung von 1,04 Euro auf rund neun Euro. Gelder, die die Krankenkassen durch die Patienten erhalten hätten und die für einen Milliardenüberschuss gesorgt hätten, müssten den Menschen wieder zugute kommen.

In dem Brief an die Bundestagsabgeordnete Angelika Brunkhorst (FDP), die diese Woche in Berlin tätig ist, weisen die Verfasser darauf hin, dass sie die vom Gesetzgeber verlangten Aufgaben ohne angemessene Anpassungen ihrer Bezüge nicht erbringen könnten und sehen die flächendeckende Arzneimittelversorgung in Gefahr. Kosten versicherte, das Schreiben an alle zuständigen Stellen bis hinauf zu Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr weiterzugeben.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

Meistgelesene Artikel

Wenn der Poet verzweifelt

Wenn der Poet verzweifelt

SC Dünsen erhöht Spartenbeiträge

SC Dünsen erhöht Spartenbeiträge

Mehr als Blumen braucht es nicht

Mehr als Blumen braucht es nicht

Zu viel Gülle ausgefahren: Landwirt muss 6.000 Euro Strafe bezahlen

Zu viel Gülle ausgefahren: Landwirt muss 6.000 Euro Strafe bezahlen

Kommentare