Spektakuläres Konzert von und mit Joja Wendt wirft seine Schatten voraus

Unglaubliches auf 88 Tasten

Piano-Man mit Kultstatus: Joja Wendt.

Harpstedt - HARPSTEDT (gsa) · Auf ein spektakuläres Konzert mit dem ungewöhnlichen Pianisten Joja Wendt in Harpstedt dürfen sich Musikfreunde freuen: Der Meister der Tasten gibt sich am Freitag, 22. Oktober, 20 Uhr, in der Christuskirche die Ehre.

Die unglaubliche Fingerfertigkeit seines Spiels auf dem Langflügel kann das Publikum auf Großbildleinwand genau mitverfolgen. Der Künstler bringt zusätzlich einen Mini-Flügel mit und wird damit sicher für Erheiterung sorgen. „Das Beste am Klavier“ heißt das aktuelle Programm. Die Zuhörer erwartet ein unterhaltsamer, kurzweiliger und abwechslungsreicher Abend mit virtuos gespielten Werken. Wendt spricht mit seinem Konzert alle Sinne an. Der Pianist genießt Kultstatus und tourte schon durch die ganze Welt. Die Erlebnisse seiner musikalischen Reisen finden sich variantenreich in seinem Spiel wieder.

Joja Wendt war einst Special Guest bei „Wetten, dass...?“ und half als Jury-Mitglied den Kindern im KIKA-Song-Wettbewerb „Dein Song“. Klavier spielen macht Spaß – diese Botschaft trägt der Virtuose rund um den Globus und gibt dabei die Liebe zu seinem Instrument ans Publikum weiter. Er gilt als charmanter Geschichtenerzähler auf 88 Tasten. Und er spricht die Sprache des Publikums. Joja Wendt vermittelt einen Eindruck dessen, was alles auf dem Klavier möglich ist. Er veredelt das changierende Meisterstück der Stummfilmzeit „Sheik of Araby“, galoppiert beim halsbrecherischen chinesischen Pferderennen Saima über die Tasten, tupft den „Eskimo-Song“ mit den Fäusten oder spielt Ping Pong auf dem Flügel. Mittels Hubvorrichtung gerät das große Instrument im passenden Moment sogar ins Schwanken....

Karten für den Konzertabend kosten im Vorverkauf bei der Kreiszeitung, in Harpstedt bei Schreibwaren Beuke sowie Kirchenbüro und an allen bekannten Vorverkaufsstellen 26,40 Euro (reine Hörplätze auf der Empore) oder 33 Euro (unten). An der ab 19 Uhr geöffneten Abendkasse zahlen Besucher dann 28 oder 35 Euro Eintritt. Der Förderverein der Christusgemeinde bietet vor dem Konzert und in der Pause Getränke an. Wendt selbst gibt zwischenzeitlich bereitwillig Autogramme – und sucht den Kontakt zu seinem Publikum.

Auch signierte CDs sind vor Ort zu bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Reicht der Hochwasserschutz in Wildeshausen?

Reicht der Hochwasserschutz in Wildeshausen?

Reicht der Hochwasserschutz in Wildeshausen?
Schwerkranker Bosse wartet auf eine Transplantation

Schwerkranker Bosse wartet auf eine Transplantation

Schwerkranker Bosse wartet auf eine Transplantation
Eindrücke, die im Gedächtnis bleiben

Eindrücke, die im Gedächtnis bleiben

Eindrücke, die im Gedächtnis bleiben
Mann stirbt bei Messerstecherei in Wildeshausen

Mann stirbt bei Messerstecherei in Wildeshausen

Mann stirbt bei Messerstecherei in Wildeshausen

Kommentare