1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Oldenburg

Unfallflucht auf Disco-Parkplatz und Kollision mit Baum

Erstellt:

Von: Dierk Rohdenburg

Kommentare

Einiges zu tun gab es für die Polizei im Landkreis Oldenburg am Freitag.
Einiges zu tun gab es für die Polizei im Landkreis Oldenburg am Sonntag. © dpa

Wildeshausen – Alkohol war im Spiel bei einer Unfallflucht am frühen Sonntagmorgen auf dem Parkplatz der Diskothek „5Elements“ in Wildeshausen. Die Polizei entdeckte zudem weitere Autofahrer in Wildeshausen, die stark betrunken waren.

Auf dem Parkplatz der Disco ereignete sich der Unfall zwischen zwei Autos gegen 5.30 Uhr. Der Unfallverursacher flüchtete unerlaubt von der Unfallstelle, während der 25-jährige Unfallgegner mit seiner leicht verletzten 19-jährigen Beifahrerin und seinem nicht mehr fahrbereiten Auto vor Ort blieb.

Anhand der Zeugenangaben konnten die alarmierten Polizeikräfte den Verursacher samt Fahrzeug zeitnah im Nahbereich entdecken. Dieser wollte zwar zu Fuß flüchten, wurde aber aufgehalten. Neben einer vorliegenden Alkoholbeeinflussung war der 44-jährige Beschuldigte nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Nach einer Blutentnahme wurde er entlassen.

Zwei Alkoholfahrten in Wildeshausen

Am Sonntag gegen 1.40 Uhr wurde ein 42-jähriger Autofahrer auf dem Westring in Wildeshausen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Atemalkoholtest ergab 1,73 Promille.

Wenig später wurde ein 47-Jähriger auf der Ahlhorner Straße in Wildeshausen kontrolliert. Gegen 2.25 Uhr hatte er 2,02 Promille im Atem.

Autofahrer kollidiert mit Baum

Zu einem schweren Unfall kam es am Sonntag in Littel „Gemeinde Wardenburg). Ein 23-jähriger Braunschweiger befuhr den Mastenweg und kam auf regennasser Fahrbahn ausgangs einer Rechtskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab. Er kollidierte frontal mit einem Baum.

Durch den Zusammenstoß wurden der Fahrzeugführer sowie sein 24-jähriger Beifahrer aus Edewecht schwer verletzt. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Durch den Zusammenstoß wurde der Baum stark beschädigt, am Auto ist ein wirtschaftlicher Totalschaden anzunehmen. Er wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

Auch interessant

Kommentare