Schwerer Unfall in Hatten

Kollision mit Reh, dann mit Auto: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Ein Motorrad liegt nach einem Unfall auf der Straße.
+
Der 46-jährige Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt.
  • Mara Schumacher
    vonMara Schumacher
    schließen

Ein Motorradfahrer ist bei einem schweren Unfall in Hatten lebensgefährlich verletzt worden.

Hatten - Zu dem Unfall kam es am Sonntag gegen 12.40 Uhr. Der 46-jährige Motorradfahrer aus Rastede war auf der Hatter Landstraße in Richtung Kirchhatten unterwegs. In Höhe „Imhagenweg" kam es zu einer Kollision mit einem von links kommenden Reh, teilt die Polizei mit. Der 46-jährige Mann stürzte daraufhin und geriet auf die Gegenspur, wo es zum Zusammenstoß mit dem VW einer Familie kam.

Unfall in Hatten: Landstraße voll gesperrt

Der Motorradfahrer kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Der 35-jährige VW-Fahrer, seine Ehefrau sowie drei Kinder im Alter von 4 bis 14 Jahren blieben unverletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Das Reh starb in Folge der Kollision. Die Hatter Landstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Keine Märchenprinzessin, aber cool: Prinzessin Anne wird 70

Keine Märchenprinzessin, aber cool: Prinzessin Anne wird 70

Im Alter mit Hilfsmitteln flexibel bleiben

Im Alter mit Hilfsmitteln flexibel bleiben

25 Jahre Renault Sport Spider

25 Jahre Renault Sport Spider

"Missão Final" geht weiter: RB Leipzig entzaubert Atlético

"Missão Final" geht weiter: RB Leipzig entzaubert Atlético

Meistgelesene Artikel

Etwa 3 100 Tonnen Stahl abtransportiert

Etwa 3 100 Tonnen Stahl abtransportiert

DRK-Ortsverein sagt weitere Ausflüge ab

DRK-Ortsverein sagt weitere Ausflüge ab

Koems: „Lücke“ wird geschlossen

Koems: „Lücke“ wird geschlossen

„Das funktioniert sogar virtuell“

„Das funktioniert sogar virtuell“

Kommentare