Eröffnungsbilanz des Kreises thematisiert

Unbürokratischer Weg der Wertermittlung

Landkreis - (ck) · Man muss das Rad ja nicht neu erfinden: Einstimmig – bei einer Enthaltung des Bündisgrünen Martin Brinkmann – sprachen sich die Mitglieder des Kreistags gestern Abend dafür aus, dass die Kämmerei bei der Wertermittlung für das Eigentum des Landkreises vereinfachte und unbürokratischere Herangehensweisen nutzen darf.

„Die Verwaltung hat einen sehr pragmatischen Weg für eine komplexe Problematik gefunden“, lobte SPD-Kreistagsabgeordneter Heiko Aschenbeck.

Die derart berechneten Zahlen finden sich dann in der Eröffnungsbilanz wieder, die die Kommune nach der Umstellung vom kameralistischen auf das kaufmännische Rechnungswesen aufstellen muss (wir berichteten).

Im Nachbarkreis Diep holz und seinen Mitgliedsgemeinden entstehen die Haushaltspläne teils schon seit fünf Jahren in Form der „Doppik“, also der „doppelten Buchführung in Konten“. Für deren Bilanzen hatten die Kämmerer damals Näherungswerte herangezogen, anstatt zum Beispiel die Anschaffungs-Summe jedes einzelnen Schreibtisches aufzulisten oder den fiktiven Kaufpreis für eine unverkäufliche Straße zu bestimmen.

Erster Kreisrat Carsten Harings verdeutlichte vor der gestrigen Sitzung die Problematik: „Anders als bei einem neuen Unternehmen, das mit der Gründung eine Eröffnungsbilanz vorlegen muss, gibt es den Landkreis Oldenburg ja schon länger, und wir haben in dieser Zeit auch Vermögen geschaffen.“ Das Ermitteln von Immobilien-Werten gestalte sich aber nicht immer einfach.

Noch bis Ende dieses Jahres will Kämmerer Reiner Fürst die Bilanz fertig stellen. Danach muss das kreiseigene Rechnungsprüfungsamt die Vorgehensweise auf Nachvollziehbarkeit prüfen. Das kann einige Monate dauern, ehe der Kreistag darüber beschließen darf.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Meistgelesene Artikel

Mit 600 PS: 22-Jähriger rammt Sattelzug – Fünf Verletzte auf A1 bei Wildeshausen

Mit 600 PS: 22-Jähriger rammt Sattelzug – Fünf Verletzte auf A1 bei Wildeshausen

Mit 600 PS: 22-Jähriger rammt Sattelzug – Fünf Verletzte auf A1 bei Wildeshausen
Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“
Kind in Wildeshausen angefahren: Fahrer oder Fahrerin flüchtet

Kind in Wildeshausen angefahren: Fahrer oder Fahrerin flüchtet

Kind in Wildeshausen angefahren: Fahrer oder Fahrerin flüchtet
Knapp ein Hektar Wald entfernt

Knapp ein Hektar Wald entfernt

Knapp ein Hektar Wald entfernt

Kommentare