Schaden von 115.000 Euro

Einbrecher stehlen drei Autos aus Wardenburger Autohaus

Wardenburg - Einbrecher sind über die Osterfeiertage gewaltsam in ein Autohaus in Wardenburg, Schehnberger Weg eingebrochen. Mit aufgefundenen Schlüsseln entwendeten sie insgesamt drei hochwertige Autos und einen Flachbildschirm, sodass insgesamt ein immenser Schaden in Höhe von etwa 115.000 Euro enstand.

Der Einbruch ereignete sich zwischen Sonntag, etwa 20.00 Uhr und Dienstag, 09:00 Uhr. Zu den gestohlenen Fahrzeugen zählten ein schwarzer BMW X 5, ein schwarzer BMW 523i und ein schwarzer Audi S 3. Darüberhinaus wurde von einem weiteren Auto das amtliche Kennzeichen OL - RA 880 entwendet.

Im gleichen Tatzeitraum wurden von einem weiteren Firmengelände am Schehnberger Weg die Kennzeichen OL - W 1047 und ST - YG 862 entwendet. Möglicherweise sind diese Kennzeichen an den gestohlenen Autos angebracht worden.

Die Polizeidienststelle Wildeshausen sucht nun nach Zeugen und bittet um Hinweise unter Tel. 04431-941115.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien

Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien

Fahrradkauf in Zeiten von Corona

Fahrradkauf in Zeiten von Corona

So kaufen Sie Neuwagen online

So kaufen Sie Neuwagen online

Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Meistgelesene Artikel

Mehrere Reaktionen auf Fidschi-Bericht

Mehrere Reaktionen auf Fidschi-Bericht

Johanneum rüstet weiter auf

Johanneum rüstet weiter auf

Einkaufshilfe für Harpstedter startet

Einkaufshilfe für Harpstedter startet

Coronakrise ist für Kinder und Jugendliche kein Urlaub

Coronakrise ist für Kinder und Jugendliche kein Urlaub

Kommentare