Bürgermeister: Andere Investitionen könnten erst später verwirklicht werden

Teureres Bad nicht im Haushaltsplan

+
Abbruchreif: das alte Hallenbad in Wildeshausen. ·

Wildeshausen - Wie das komfortablere Hallenbad der Stadt Wildeshausen, das nun nicht 6,35 sondern 7,13 Millionen Euro kosten wird, finanziert werden kann, das weiß zurzeit niemand. Darüber wurde am Donnerstagabend auch nicht im Rat diskutiert.

Das war erstaunlich angesichts der Tatsache, dass die Kassen leer sind und beispielsweise Stephan Rollié (CDU) als Vorsitzender des Ausschusses für Finanzen und Controlling ganz klar feststellte: „Wir fahren in einen Nebel und brauchen dringend ein Konzept. Eine Verschiebung des Wärmeverbundsystems ist nicht in meinem Sinn.“ Das aber wäre nach Einschätzung einiger Politiker nötig, um die höheren Kosten schultern zu können. Immerhin wurden für das Verbundsystem von der Kläranlage zum neuen Hallenbad eine Million Euro in den Haushalt eingestellt.

„Wir haben genügend investive Projekte im Haushalt“, erklärte Bürgermeister Kian Shahidi gestern auf Nachfrage. Die Politik müsste allerdings Prioritäten setzen.

Klar war allen Beteiligten, dass die Zeit drängt. „Wir müssen jetzt in die Planung gehen“, forderte Heiner Spille (UWG). „Dann haben wir keine Zeitverluste.“ Über Planungsdetails könne man dann später noch diskutieren. Auch Rainer Kolloge (UWG) betonte: „Wir können nicht wieder zurück in die Ausschüsse.“ Nun habe Wildeshausen eine Bäderkonzeption, „die unserer Stadt würdig ist“. Da sei es auch zu akzeptieren, dass das Bad ein wenig teurer würde.

Einen Meinungsumschwung hatte Traute Sandkuhl (Grüne). „Für dieses Bad kann ich mich erwärmen“, stellte sie fest, nachdem sie die kleinere Variante noch abgelehnt hatte. Allerdings bereiten auch ihr die höheren Kosten einige Bauchschmerzen. „Wir sollten die Investition im Haushalt unter Finanzierungsvorbehalt stellen.“

Für die Finanzierung hatte Lars Kosten (FDP) noch eine andere Idee. „Die Bürger wollen das Bad haben. Warum sollen sie sich nicht auch an den Kosten beteiligen können, zum Beispiel durch den Erwerb von Bausteinen?“ Erneut regte er an, dass die Politiker auf ihr Sitzungsgeld verzichten könnten, um sich an der Finanzierung zu beteiligen. Die Begeisterung dafür hielt sich bei den Anwesenden aber sichtbar in Grenzen. · dr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Insgesamt 11 Tote in Hanau, mutmaßlicher Täter tot

Insgesamt 11 Tote in Hanau, mutmaßlicher Täter tot

Wie man Blühstreifen für Insekten fördert

Wie man Blühstreifen für Insekten fördert

Auf Art-Safari durch Kapstadt

Auf Art-Safari durch Kapstadt

Durch Belfast mit einem Ex-Terroristen

Durch Belfast mit einem Ex-Terroristen

Meistgelesene Artikel

Wenn der Poet verzweifelt

Wenn der Poet verzweifelt

SC Dünsen erhöht Spartenbeiträge

SC Dünsen erhöht Spartenbeiträge

Schulleiter Jan Pössel: „Die tägliche Arbeit wird anspruchsvoller“

Schulleiter Jan Pössel: „Die tägliche Arbeit wird anspruchsvoller“

Mehr als Blumen braucht es nicht

Mehr als Blumen braucht es nicht

Kommentare