Feuerwehr rettet angrenzende Halle

Strohscheune in Flammen

In voller Ausdehnung brannte gestern eine Scheune in Ohe.

Wildeshausen - OHE (ts) · Die Rauchsäule war noch in mehreren Kilometern Entfernung zu sehen: Komplett in Flammen stand gestern eine 30 mal 60 Meter große Lagerhalle auf einem landwirtschaftlichen Hof an der Huntloser Straße in Ohe. Sie war bis oben hin mit Strohballen gefüllt, was für eine rasante Ausdehnung des Brandes sorgte.

Die gegen 13.40 alarmierten Einsatzkräfte sämtlicher Feuerwehren der Gemeinde Dötlingen sowie der Stadt Wildeshausen kämpften mit einem Großaufgebot gegen das Feuer – und vor allem gegen ein Übergreifen auf eine direkt angrenzende Halle. Diese war gerade erst für eine demnächst in Betrieb gehende, ebenfalls im Nahbereich des Brandes liegende Biogasanlage errichtet worden. Da die neue Halle durch eine massive Brandschutzwand vom Feuer abgetrennt war, konnte diese gerettet werden. Die Scheune brannte hingegen komplett nieder.

Angaben zur Höhe des entstandenen Sachschadens konnten gestern noch nicht gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Kurz nach der Entdeckung des Brandes war es dem betroffenen Landwirt noch gelungen, einen Traktor unbeschädigt aus der Scheune herauszufahren. Tiere oder sonstiges technisches Gerät befanden sich nicht in der Halle.

Gegen 16 Uhr hatten die Einsatzkräfte den Brand soweit unter Kontrolle, das vollständige Ablöschen der Rundballen, in die sich die Glut „hineingefressen“ hatte, dauerte hingegen noch Stunden. Neben den angeführten Feuerwehren, die mit 13 Fahrzeugen angerückt waren, kam auch der in Ganderkesee stationierte Gerätewagen „Atemschutz“ zum Einsatz. Die Kreisstraße 236 (Huntloser Straße) wurde für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Völkermord-Klage: Suu Kyi verteidigt Militärs von Myanmar

Völkermord-Klage: Suu Kyi verteidigt Militärs von Myanmar

White Island: Sorge vor Ausbruch verzögert Opferbergung

White Island: Sorge vor Ausbruch verzögert Opferbergung

Mallorca will Schrauben gegen Sauftourismus anziehen

Mallorca will Schrauben gegen Sauftourismus anziehen

Mythen ums Schenken im Realitäts-Check

Mythen ums Schenken im Realitäts-Check

Meistgelesene Artikel

Heimatverbunden, knackig, neugierig: Junge Landfrauen und wie sie ticken

Heimatverbunden, knackig, neugierig: Junge Landfrauen und wie sie ticken

Aldi-Neubau mit Feuerwehrsirene auf dem Dach

Aldi-Neubau mit Feuerwehrsirene auf dem Dach

62-Jähriger muss sich Vorwurf des Mordversuchs stellen

62-Jähriger muss sich Vorwurf des Mordversuchs stellen

Bauschutt unter dem Parkplatz

Bauschutt unter dem Parkplatz

Kommentare