Gestern im Rathaus Beginn der Großenkneter Sammelaktion

Sternsinger-Stress zum Ferienende

Grossenkneten - (ck) · Lena Böckmann und Gesa Bruns trugen gestern erstmals die edlen Gewänder, zeigten aber keine Spur von Nervosität. Dazu bestand auch kein Grund, denn die beiden siebenjährigen Mädchen hatten während ihres Auftritts die erfahrenen „Könige“ Sören Willers (10) und seinen Bruder Eike (13) dabei.

„Wir sind schon im fünften oder sechsten Jahr als Sternsinger unterwegs“, berichtete Eike während des gemeinsamen Besuchs im Großenkneter Rathaus. Dort startete die aktuelle Sammlung von Kindern aus der katholischen Herz-Jesu-Gemeinde Ahlhorn sogleich vielversprechend – denn noch ehe sie den Segensspruch an die Außenfassade des Verwaltungsgebäudes gekreidet hatten, übergab ihnen Bürgermeister Volker Bernasko zwei Kuverts: Bei einem „Flachgeschenk“ handelte es sich um die Spende der Gemeinde, beim anderen um seine private Gabe: „Ich bin am Wochenende leider nicht zu Hause, hätte aber trotzdem gern den Segen für mein Haus“, bat der Bürgermeister.

Darin sahen die jungen Sternsinger kein Problem. Nicht nur, weil sie eine Tragetasche voller Süßigkeiten mitnehmen durften, sondern weil die Kirchengemeinde grundsätzlich zu allen Interessierten ihre Sternsinger aussendet. „Es spielt keine Rolle, ob diese Bürger katholisch sind oder nicht“, unterstrich Sandra Böckmann, die die gestrige Gruppe als Betreuerin auf dem Weg durch die Großenkneter Geschäfte und Institutionen begleitete. Ein weiteres Team zog durch die Ahlhorner Läden.

Denn es galt, den letzten Ferientag zu nutzen, wie Sören Willers verdeutlichte: „Wir haben heute noch 24 Stationen vor uns.“

Am Sonnabend schwärmen dann 18 Gruppen aus, um von Jesus Christus zu singen und für Kinder in Kambodscha zu sammeln. „Es macht Spaß, anderen zu helfen“, begründete Lena, warum sie sich nun erstmals auf den Weg begeben will. Fast immer werden die Sternsinger von den Hausbewohnern mit offenen Armen empfangen. „Manche reagieren auch ungezogen, aber das kommt selten vor“, schilderte Eike Willers.

Für solche Fälle riet ihnen Bernasko, beim nächsten Mal diese Adressen einfach nicht mehr anzusteuern…

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Deutlicher Protest gegen Querdenker

Deutlicher Protest gegen Querdenker

Deutlicher Protest gegen Querdenker
Noch darf jeder Kunde den Laden betreten

Noch darf jeder Kunde den Laden betreten

Noch darf jeder Kunde den Laden betreten
„Wir wollen noch im März eröffnen“

„Wir wollen noch im März eröffnen“

„Wir wollen noch im März eröffnen“
Eierdiebin per Videoaufzeichnung ermittelt

Eierdiebin per Videoaufzeichnung ermittelt

Eierdiebin per Videoaufzeichnung ermittelt

Kommentare