Sponsorenlauf: Haupt- und Realschule Harpstedt ehrt die Besten mit Gutscheinen

Bis zu 14 Mal den Sportplatz umrundet

Binnen einer halben Stunde galt es möglichst viele Runden zu schaffen. ·
+
Binnen einer halben Stunde galt es möglichst viele Runden zu schaffen.

Harpstedt - Neben Eltern haben teilweise auch Nachbarn oder andere Angehörige, etwa Tanten und Onkel, die Laufleistungen der Schüler der Haupt- und Realschule Harpstedt beim Sponsorenlauf (wir berichteten) mit Spenden gewürdigt.

Zumeist zahlten die Sponsoren für maximal fünf Runden. Einige gingen darüber hinaus. So „erliefen“ einzelne Fünftklässler Beträge von 117, 51 oder 48 Euro und einige Sechstklässler Summen von 50, 45 oder 40 Euro, wie Lehrerin Esther-Maria kleine Lamping (Fachleitung Sport) mitteilte. Die Erlöse kommen der Schule zugute. In Jahrgangsstufe fünf lagen die Spitzenleistungen bei 14 und in den Schuljahren sechs bis neun bei 13 gelaufenen Runden.

Die Bestenlisten liegen der Kreiszeitung vor. Nachfolgend ein Überblick nach Jahrgangsstufen und Geschlecht. Fünftklässler/Mädchen: 1. Shirley Hinrichsen (R5b), 2. Neele Timke (R5b), 3. Mare Lakewand (R5b). Fünftklässler/Jungen: 1. Jacob Köhler (R5b), 2. Tim Bunzel (R5a), 3. Matthes Brandes (H5). Sechstklässler/Mädchen: 1 Quiana Rosario, Saskia Neuhaus, Sina Pelzer und Alice Wenke (alle R6b), alle zehn Runden. Sechstklässler/Jungen: 1. Niklas Lustig (R6a), 2. David Riesmeier (R6a), 3. Melvin Lüdeke (R6b). Siebtklässler/Mädchen: 1. Rieke Lakewand (R7b), 2. Anna Wloch (H7), 3. Laura Lachmann (R7a). Siebtklässler/Jungen: 1. Daniel Nowak (R7a), 2. Marek Sadowski (H7), 3. Dennis Beier (H7). Achtklässler/Mädchen: 1. Sophie Winzinger (R8a), Johanna Evers (R8b), Franziska Fichtner (R8b) und Gina Santowski (R8b), alle zehn Runden. Achtklässler/Jungen: 1. Lucas Marquardt (R8b), 2. David Landgraf (R8b) und Marvin Pelzer (R8b), beide zwölf Runden. Neuntklässler/Mädchen: 1. Sandra Müller (R9a), 2. Laura Stoffers (R9b), 3. Neele Blanck (R9a) und Caya Famulla (R9a), beide neun Runden. Neuntklässler/Jungen: 1. Robin Drude (R9a), 2. Eike Schröder (R9b) und Jan Fischer (R9b), beide zwölf Runden.

Die bestplatzierten Jungen und Mädchen je Jahrgang erhielten Gutscheine als Belohnung. · boh

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Natürlich dekorieren mit ungefärbten Eiern

Natürlich dekorieren mit ungefärbten Eiern

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg

Ein Garten im Cottage-Stil ist wie ein riesiger Blumenstrauß

Ein Garten im Cottage-Stil ist wie ein riesiger Blumenstrauß

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Meistgelesene Artikel

„Fahrendes Zuhause“ hat Werkstatt in Ostrittrum eingerichtet

„Fahrendes Zuhause“ hat Werkstatt in Ostrittrum eingerichtet

Kreativität wird mit Solidarität belohnt

Kreativität wird mit Solidarität belohnt

Verträge in Vorbereitung: Investor treibt Industriegebietspläne voran

Verträge in Vorbereitung: Investor treibt Industriegebietspläne voran

Krippen: April-Gebühren werden erstattet

Krippen: April-Gebühren werden erstattet

Kommentare