Hof Schweers nun auch Spielstätte der „Songs & Whispers“-Konzertreihe

„Sleepwalker‘s Station“ machen den Auftakt

+
Die Band „Sleepwalker‘s Station“ um den Singer-Songwriter Daniel zur Nieden ist am 27. April in Ostrittrum zu hören.

Ostrittrum - Aufgetreten ist die Band „Sleepwalker‘s Station“ in unterschiedlichen Besetzungen bereits in über 16 Ländern auf vier Kontinenten. Nun kommt sie auch auf den Hof Schweers in Ostrittrum. Dieser ist 2012 erstmals als Spielort bei der Konzertreihe „Songs &  Whispers“ dabei. Insgesamt sind zunächst vier Auftritte junger, internationaler Musiker geplant.

Den Auftakt macht am Freitag, 27. April, „Sleepwalker‘s Station“. Ab 20 Uhr spielt die Band feinste Folk-Eigenkompositionen. Die Gruppe setzt sich in immer wieder neuen und verschiedenartigen Konstellationen um den Singer-Songwriter Daniel zur Nieden zusammen. Zwölf Musiker aus fünf Ländern sind je nach Ort und Art des Auftritts im Wechsel dabei. Dadurch ist die Gruppe mehr als Konzept denn als feste Band zu sehen. „Dabei ist es die Musik selbst, die den roten Faden durch das Farbenkleid zieht, das aus melancholischen Folksongs bis hin zu ethnisch-indischen Melodien besteht“, heißt es in der Ankündigung.

Die Musik von „Sleepwalker's Station“ spiegelt die Philosophie Nick Drakes wider, der zwar als 26-Jähriger an einer Überdosis Antidepressiva starb. Zuvor aber drei Studio-Alben schuf, die alle auf der Liste der 500 besten Alben aller Zeiten der Musikzeitschrift „Rolling Stone“ und im Buch „1001 Albums you must hear before you die“ stehen. „Die Musik der Band wächst aus den Wurzeln Dylans mit den Träumen des Mr. Jones der Band ‚Counting Crows‘“, heißt es weiter.

„Sleepwalker's Station“ ist schon rund um den Erdball aufgetreten, unter anderem im australischen Darwin, in England und der Normandie sowie im kanadischen Ottawa. Weitere Infos zur Band gibt es im Internet unter http://www.myspace.com/sleepwalkerstation.

„Songs & Whispers“ ist eine monatliche Konzertreihe der Bremer Agentur „ps promotion“, die auf jeweils 25 Tourtagen quer durch Nordwesteuropa führt. Aktuell haben sich etwa 30 Spielstätten dem Konzept angeschlossen. Diese werden nun regelmäßig monatlich angefahren. In Ostrittrum sind weitere Konzerte für den 25. Mai, den 29. Juni sowie den 27. Juli geplant.

Karten für die Veranstaltung am 27. April sind zum Preis von zehn Euro über Nordwest-Ticket, Tel. 0421/ 363636, oder unter www. nordwest-ticket.de erhältlich. Infos gibt es unter http://www.hof-schweers.de. · ts

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Vorsicht: Diese Lebensmittel sollten Sie auf keinen Fall aufwärmen

Vorsicht: Diese Lebensmittel sollten Sie auf keinen Fall aufwärmen

"Bibersee" sogar auf Google Maps

"Bibersee" sogar auf Google Maps

Welche Benefits sich für Berufstätige lohnen

Welche Benefits sich für Berufstätige lohnen

Wie werde ich Motorradtechniker/in?

Wie werde ich Motorradtechniker/in?

Meistgelesene Artikel

Neue Heimat für Hunde aus Skandal-Versuchslabor: Feedback überwältigt Tierschützer

Neue Heimat für Hunde aus Skandal-Versuchslabor: Feedback überwältigt Tierschützer

Sanierung und Ausbau der A 1 kommen voran: 250 Lkw-Plätze und neue Baustelle

Sanierung und Ausbau der A 1 kommen voran: 250 Lkw-Plätze und neue Baustelle

Nötigung im Straßenverkehr: Bauer zu saftiger Geldstrafe verurteilt

Nötigung im Straßenverkehr: Bauer zu saftiger Geldstrafe verurteilt

Eine neue Gruppe, die genau hinschauen will

Eine neue Gruppe, die genau hinschauen will

Kommentare