Volksbank Wildeshauser Geest mit Geschäftsjahr 2009 zufrieden / Zauberer begeistert Gäste der Vertreterversammlung

„Sicher durch Wellen der Finanzkrise“

Der Magier Nicolai Friedrich (rechts) setzte während seiner Show bei der Vertreterversammlung auch auf die Unterstützung der Zuschauer, wie hier von Hans-Peter Hellbusch.

Doetlingen - ALTONA/WILDESHAUSEN (ts) · „Wir haben das Schiff sicher durch die Wellen der Finanzkrise gesteuert“, sagte Frank Ostertag, Vorstandsmitglied der Volksbank Wildeshauser Geest, während der Präsentation der Zahlen aus dem Geschäftsjahr 2009. Das nahmen am Dienstagabend die rund 200 Gäste der Vertreterversammlung im Hotel „Gut Altona“ wohlwollend zur Kenntnis.

Mit Blick auf die Finanzkrise sei das vergangene Jahr als vergleichsweise gut zu bewerten. „Wir sind zufrieden“, sagten Ostertag und Vorstandskollege Jürgen Poppe. Sie hoben vor allem das überproportionale Wachstum bei der Bilanzsumme (2008: 287 291 Millionen Euro, 2009: 306 071 Millionen Euro) und den Kundenkrediten von jeweils über sechs Prozent hervor.

„Der Anstieg bei den Kundenkrediten von 186 707 Millionen Euro im Jahr 2008 auf 198 605 Millionen Euro in 2009 lässt sich vor allem auch auf vermehrte Finanzierungen im Bereich alternative Energien zurückführen“, erklärte Ostertag. „Hier konnten wir viele Kunden begleiten.“ Zu verzeichnen waren die Zuwächse erneut bei den langfristigen Darlehen. „Und wir haben Neukredite über 50,7 Millionen Euro gewährt – da kann man nicht von Kreditklemme sprechen“, sagte Ostertag.

Im Einlagenbereich gab es hingegen einen leichten Rückgang von 0,4 Prozent auf 204 368 Millionen Euro. Vor allem Termineinlagen waren spürbar rückläufig. „Allerdings hatten wir in diesem gesamten Bereich 2008 auch einen exorbitanten Anstieg von 26 Millionen Euro“, so Ostertag. Hervorzuheben sind die Spareinlagen, bei denen es dennoch einen Anstieg von 73 511 Millionen Euro in 2008 auf 82 505 Millionen Euro in 2009 gab.

Trotz der Turbulenzen an den Finanzmärkten sei die Ertragslage für 2009 zufriedenstellend. Das Zinsergebnis und der Provisionsüberschuss konnten im Vergleich zum Vorjahr verbessert werden. An Eigenkapital stehen 19 628 Millionen Euro zur Verfügung, erwirtschaftet wurde ein Jahresüberschuss von 523 000 Euro. Dieser wird unter anderem zur Zahlung einer Dividende verwendet. Diese bleibt bei 5,25 Prozent. Ein Antrag auf Erhöhung hatte während der Vertreterversammlung keine Mehrheit gefunden.

Die Volksbank Wildeshauser Geest beschäftigt derzeit 92 Mitarbeiter, hinzu kommen die Auszubildenden. „Wir stellen auch diesen Sommer wieder drei Azubis plus einen Studenten ein“, so Ostertag, der ungern einen Blick in die Zukunft wagen wollte. Zwar werden 2010 durch die überdurchschnittliche Kreditnachfrage im regenerativen Bereich erneut Zuwächse erwartet, „Prognosen sind derzeit aber schwierig“, sagte er.

Nach all den Zahlen überraschte die Volksbank ihre Gäste auf Gut Altona mit einem zauberhaften Highlight. Mit dem Frankfurter Nicolai Friedrich betrat der Weltmeister der Mentalmagie, der einigen aus Fernseh-Shows wie „TV-Total“ bekannt sein dürfte, die Bühne. Mit schwebenden Tischen und plötzlich in einer Erdnussdose auftauchenden, von den Gästen zuvor gekennzeichneten Geldscheinen sorgte er für Staunen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Natürlich dekorieren mit ungefärbten Eiern

Natürlich dekorieren mit ungefärbten Eiern

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg

Ein Garten im Cottage-Stil ist wie ein riesiger Blumenstrauß

Ein Garten im Cottage-Stil ist wie ein riesiger Blumenstrauß

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Meistgelesene Artikel

„Fahrendes Zuhause“ hat Werkstatt in Ostrittrum eingerichtet

„Fahrendes Zuhause“ hat Werkstatt in Ostrittrum eingerichtet

Kreativität wird mit Solidarität belohnt

Kreativität wird mit Solidarität belohnt

Verträge in Vorbereitung: Investor treibt Industriegebietspläne voran

Verträge in Vorbereitung: Investor treibt Industriegebietspläne voran

Krippen: April-Gebühren werden erstattet

Krippen: April-Gebühren werden erstattet

Kommentare