Schüler bei Unfall mit Bus lebensgefährlich verletzt

Schüler bei Unfall mit Bus lebensgefährlich verletzt

In Dötlingen-Neerstedt ist ein 14 Jahre alter Schüler bei einem Unfall mit einem Linienbus lebensgefährlich verletzt worden. Der Schüler hatte offenbar die Straße betreten, ohne auf den herannahenden Verkehr zu achten. Ein Beitrag von Thomas Lindemann

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona: 32 Infizierte in Pflegeheimen

Corona: 32 Infizierte in Pflegeheimen

Corona: 32 Infizierte in Pflegeheimen
Jede freie Minute zum Abstimmen genutzt

Jede freie Minute zum Abstimmen genutzt

Jede freie Minute zum Abstimmen genutzt
So soll der Verkehr künftig rollen

So soll der Verkehr künftig rollen

So soll der Verkehr künftig rollen

Kommentare