Die Stadt Vechta reagiert gelassen auf erneuten Bombenfund

Routine im Ausnahmezustand

Oldenburg - VECHTA · Ein Wort geisterte am Mittwoch wohl durch sämtliche Journalisten-Köpfe im Vechtaer Rathaus: Déjà-Vue.

Denn was Bürgermeister Uwe Bartels während der Pressekonferenz zu verkünden hatte, kam den meisten verdächtig bekannt vor: Auf der Wiese zwischen der Ortsumgehung und dem Möbelhaus Nemann in Vechta ist eine 250-Kilo-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden worden – zwei Wochen, nachdem schon zwei Sprengkörper nach einer spektakulären Evakuierungsaktion entschärft worden waren. Entsprechend routiniert begannen die Verantwortlichen von Stadtverwaltung, Polizei, Feuerwehr und Maltesern noch am gleichen Tag damit, die Vorkehrungen für den neuerlichen Einsatz heute zu treffen, auch wenn Bartels betonte: „Es mag nach Routine aussehen, ist aber akribische und gewissenhafte Vorbereitung.“

Und die ist vor allem logistischer Natur: Bevor heute gegen 11.30 Uhr Sprengmeister Oltmann Harms aus Hannover mit seiner Arbeit beginnt, muss das Gebiet in einem Radius von 1 000 Metern um den Fundort evakuiert werden; ein Areal, zu dem auch die Christopherus-Schule und der städtische Kindergarten betroffen sind. Ab 8.30 Uhr müssen die Bewohner ihre Häuser räumen, schon ab neun Uhr beginnt die Polizei, die Wohngebiete zu kontrollieren, ehe um 11 Uhr ein Hubschrauber das Gebiet überfliegt. Die Polizei wird erneut mit einer Hundertschaft im Einsatz sein. Als Kurzzeit-Asyl für die Anwohner dient das Haus der Jugend. „Zur Evakuierung“, stellte Bartels klar, „gibt es keine Alternative. Auch von dieser Bombe geht tödliche Gefahr aus.“ Sollte Sprengmeister Harms den Zünder der englichen Bombe so schnell entschärfen wie bei seinem Einsatz vor zwei Wochen, könnten die Menschen schon am Nachmittag wieder in ihre Häuser zurück.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Helgoland im Winter mit Robbenbabys

Helgoland im Winter mit Robbenbabys

Brettspiel-Spaß zum Fest verschenken

Brettspiel-Spaß zum Fest verschenken

Bayern machen Königsklassen-Rekord perfekt

Bayern machen Königsklassen-Rekord perfekt

Völkermord-Klage: Suu Kyi verteidigt Militärs von Myanmar

Völkermord-Klage: Suu Kyi verteidigt Militärs von Myanmar

Meistgelesene Artikel

Bauschutt unter dem Parkplatz

Bauschutt unter dem Parkplatz

Herbstwetter begleitet Weihnachtsmarkt

Herbstwetter begleitet Weihnachtsmarkt

Klaus Stark in der Rolle der Fortuna

Klaus Stark in der Rolle der Fortuna

Harpstedter Videothek rentiert sich nicht mehr - und macht bald dicht

Harpstedter Videothek rentiert sich nicht mehr - und macht bald dicht

Kommentare