Neubau der Heilpädagogischen Kindertagesstätte und Frühförderstelle schreitet voran / Neue Plätze für 21 Kinder

Richtfest bei der Lebenshilfe in Wildeshausen

+
Zum Teil ist der Dachstuhl der Kindertagesstätte schon fertiggestellt. ·

Wildeshausen - Der harte Winter ist vorbei, die Bauarbeiten schreiten voran: Am 11. April ist es soweit, die Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg feiert auf dem ehemaligen Gelände der Gärtnerei Ostmann am Lehmkuhlenweg Richtfest. In dem Neubau werden ab August die Heilpädagogische Kindertagesstätte „Farbenfroh“ für Kinder mit Behinderung sowie eine Frühförderstelle ein neues Zuhause finden.

Nach einer Frostperiode im Januar kann nun das Dach auf das etwa 1 000 Quadratmeter große Gebäude gesetzt werden.

„Endlich ist es soweit. Mit dem Neubau in Wildeshausen ermöglichen wir eine Betreuung und Förderung im unmittelbaren Wohnumfeld der Kinder“, so Heidelies Iden, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Lebenshilfe. „Seit 40 Jahren werden die Kinder quer durch den Landkreis nach Delmenhorst gefahren. Diese langen Anfahrten zur Kita gehören dann der Vergangenheit an. Für alle Beteiligten eine wahre Entlastung.“

Auf dem 6 790 Quadratmeter großen Gelände werden ab dem kommenden Kindergartenjahr 21 Kinder mit Förderbedarf in drei Gruppen heilpädagogisch gefördert und betreut.

Drei Gruppenräume für je sieben Kinder, eine Bewegungshalle, ein Matsch-raum, ein Snoezelenraum sowie ein großer Spielplatz im Außengelände geben den Kindern, Heilpädagogen und Erziehern viel Platz. In der Frühförderstelle werden zukünftig heilpädagogische und therapeutische Maßnahmen zur Entwicklungsförderung für Kinder im Alter von null bis sechs Jahren angeboten. Das Angebot richtet sich an behinderte Kinder, von Behinderung bedrohte Kinder aber auch solche Kinder, die entwicklungsverzögert sind, wesentliche Auffälligkeiten in ihrer Wahrnehmung oder in ihrem Verhalten zeigen. Eltern, die das Gefühl haben, dass sich ihr Kind nicht altersgerecht entwickelt, finden hier die richtige Anlaufstelle. Die Frühförderstelle wird nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen ausgestattete Förder- und Therapieräume besitzen.

Das gesamte Gebäude ist lärmgemindert ausgestattet, um ein möglichst gesundheitsschonendes Arbeiten für Kinder und Mitarbeiter sicherzustellen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Zehntausende setzen mit Greta Thunberg Zeichen fürs Klima

Zehntausende setzen mit Greta Thunberg Zeichen fürs Klima

Erneut China-Rückkehrer in Deutschland gelandet

Erneut China-Rückkehrer in Deutschland gelandet

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Meistgelesene Artikel

Mehr als Blumen braucht es nicht

Mehr als Blumen braucht es nicht

Zu viel Gülle ausgefahren: Landwirt muss 6.000 Euro Strafe bezahlen

Zu viel Gülle ausgefahren: Landwirt muss 6.000 Euro Strafe bezahlen

Minister Lies kommt zum Klimaschutzforum

Minister Lies kommt zum Klimaschutzforum

Der Run kann starten: Vermarktung von Bauplätzen in Brettorf beginnt

Der Run kann starten: Vermarktung von Bauplätzen in Brettorf beginnt

Kommentare