Damen und Herren kämpfen künftig gleichberechtigt um Königswürde

Revolution beim SV Beckstedt

Der Vorstand mit Ralf Lindemann, Erwin Lührs, Manuela Harms, Hilmer Bahrs, Oliver Brandes und Tjark Bethke (v.l.).

Harpstedt - BECKSTEDT (ll) · „Das ist eine absolute Revolution in unserem Verein“, stellte der Vorsitzende des Schützenvereins Beckstedt, Erwin Lührs, klar.

Mit 70 Ja-Stimmen, sechs Gegenstimmen und sieben Enthaltungen beschlossen die Mitglieder während ihrer Jahreshauptversammlung am Samstagabend im Dorfgemeinschaftshaus Colnrade, dass die Damen und Herren künftig gleichberechtigt auf eine Königsscheibe schießen und somit Schützenkönig im SV Beckstedt werden können. Die vor zehn Jahren eingeführte Proklamation einer Damenkönigin wird damit abgeschafft.

Zuvor war mit Manuela Harms zum ersten Mal in der Geschichte des Vereins eine Frau in den Vorstand gewählt worden. Als Schriftführerin tritt sie die Nachfolge von Hilmer Bahrs an. Dieser beerbt Bernhard Kauling-Dullin, der als stellvertretender Vorsitzender zurückgetreten war. Sowohl Harms als auch Bahrs erhielten das einstimmige Votum der Versammlung. Wiedergewählt wurden der Vorsitzende Erwin Lührs, Rechnungsführer Ralf Lindemann, Sportleiter Oliver Brandes sowie Jugendsportleiter Tjark Bethke.

Für das Jahr 2012 kündigte Lührs bereits eine Beitragsanpassung an. „Dann wird auch der Deutsche Schützenbund seine Beiträge anheben“, merkte der Vorsitzende an. Daneben ging es am Sonnabend um eine Anschaffung. Die Versammlung beschloss, ein Laser-Gewehr für die Nachwuchsschützen zum Preis von rund 900 Euro zu erwerben. Dann können künftig auch die Kinder ihren König ausschießen.“

Ebenfalls standen noch die Ehrungen der Vereinsmeister und langjährigen Mitglieder auf dem Programm. Vereinsmeister der Herren wurde Oliver Brandes (15 Ringe) vor Gerrit Höfemann (415) und Tjark Bethke (411). Bei den Schützen-Damen setzte sich Christa Roshop (281) gegen Sonhild Lindemann (274) durch. König der Könige wurde Gerrit Höfemann.

60 Jahre hält Johann Wachendorf (84) aus Beckstedt dem Verein die Treue. Er wurde mit der Urkunde und der goldenen Ehrennadel des Deutschen Schützenbundes ausgezeichnet. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Heinz Imhülse (73) aus Beckstedt Urkunde und Ehrennadel verliehen. 40 Jahre sind Thea Barjenbruch, Renate Beckmann, Helga Beneke, Wilhelmine Bilger, Irmgard Grunau, Regina Helms und Renate Höfemann sowie Herta Klirsch, Gisela Nienaber, Christa Roshop, Magdalena Rövekamp, Ursula Schmidt, Charlotte Schnieder, Margret Siegmann, Else Tieke, Dieter Klirsch und Hans-Dieter Roshop dabei, und seit 25 Jahren Dörte Heuermann.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk
Neun neue ehrenamtliche Wohnberater im Landkreis Oldenburg

Neun neue ehrenamtliche Wohnberater im Landkreis Oldenburg

Neun neue ehrenamtliche Wohnberater im Landkreis Oldenburg
Alte Liebe: Martin Reiser besitzt eine außergewöhnliche Ducati

Alte Liebe: Martin Reiser besitzt eine außergewöhnliche Ducati

Alte Liebe: Martin Reiser besitzt eine außergewöhnliche Ducati
Betrunkener Fahrer rast gegen Baum

Betrunkener Fahrer rast gegen Baum

Betrunkener Fahrer rast gegen Baum

Kommentare