Reifen geplatzt

Mercedes überschlägt sich auf der A29

+
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend auf der A29 hinter der Anschlusstelle Ahlhorn.

Wildeshausen - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend auf der A29 hinter der Anschlusstelle Ahlhorn. Nach einem Reifenplatzer überschlugen sich zwei Männer in ihrem Mercedes-Kombi. Beide Insassen wurden schwer verletzt.

Am Freitagabend kam es auf der A29 gegen 19 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. In einem Mercedes Kombi befuhren zwei  Männer die A29 in Richtung Oldenburg. Kurz hinter der Anschlussstelle Ahlhorn platze der hintere rechte Reifen. Der Pkw geriet aufgrund der hohen Geschwindigkeit sofort außer Kontrolle, schleuderte nach rechts in den Seitenraum, durchbrach den Wildzaun und schanzte dann noch gute 70 Meter bis er nach mehreren Überschlägen auf dem Dach zu liegen kam.

Der Fahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und lebensgefährlich am Kopf verletzt, der Beifahrer wurde mit schwersten Verletzungen im Fahrzeug eingeklemmt.

Es waren beide Bremer Rettungshubschrauber im Einsatz. Die A29 war für die Zeit der Rettungs- und Bergemaßnahmen voll gesperrt.

Mercedes überschlägt sich auf A29

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend auf der A29 hinter der Anschlusstelle Ahlhorn. Nach einem Reifenplatzer überschlugen sich zwei Männer in ihrem Mercedes-Kombi. Beide Insassen wurden schwer verletzt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend auf der A29 hinter der Anschlusstelle Ahlhorn. Nach einem Reifenplatzer überschlugen sich zwei Männer in ihrem Mercedes-Kombi. Beide Insassen wurden schwer verletzt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend auf der A29 hinter der Anschlusstelle Ahlhorn. Nach einem Reifenplatzer überschlugen sich zwei Männer in ihrem Mercedes-Kombi. Beide Insassen wurden schwer verletzt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend auf der A29 hinter der Anschlusstelle Ahlhorn. Nach einem Reifenplatzer überschlugen sich zwei Männer in ihrem Mercedes-Kombi. Beide Insassen wurden schwer verletzt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend auf der A29 hinter der Anschlusstelle Ahlhorn. Nach einem Reifenplatzer überschlugen sich zwei Männer in ihrem Mercedes-Kombi. Beide Insassen wurden schwer verletzt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend auf der A29 hinter der Anschlusstelle Ahlhorn. Nach einem Reifenplatzer überschlugen sich zwei Männer in ihrem Mercedes-Kombi. Beide Insassen wurden schwer verletzt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend auf der A29 hinter der Anschlusstelle Ahlhorn. Nach einem Reifenplatzer überschlugen sich zwei Männer in ihrem Mercedes-Kombi. Beide Insassen wurden schwer verletzt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend auf der A29 hinter der Anschlusstelle Ahlhorn. Nach einem Reifenplatzer überschlugen sich zwei Männer in ihrem Mercedes-Kombi. Beide Insassen wurden schwer verletzt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend auf der A29 hinter der Anschlusstelle Ahlhorn. Nach einem Reifenplatzer überschlugen sich zwei Männer in ihrem Mercedes-Kombi. Beide Insassen wurden schwer verletzt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend auf der A29 hinter der Anschlusstelle Ahlhorn. Nach einem Reifenplatzer überschlugen sich zwei Männer in ihrem Mercedes-Kombi. Beide Insassen wurden schwer verletzt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend auf der A29 hinter der Anschlusstelle Ahlhorn. Nach einem Reifenplatzer überschlugen sich zwei Männer in ihrem Mercedes-Kombi. Beide Insassen wurden schwer verletzt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend auf der A29 hinter der Anschlusstelle Ahlhorn. Nach einem Reifenplatzer überschlugen sich zwei Männer in ihrem Mercedes-Kombi. Beide Insassen wurden schwer verletzt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater

Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und half bei der Versorgung der Verletzten. Die A29 musste teilweise wegen der Landung der Rettungshubschrauber voll gesperrt werden. Auch die Unfallaufnahme der Polizei dauerte noch einige Zeit. Für die Feuerwehr war der Einsatz nach zwei Stunden erledigt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wie werde ich Zerspanungsmechaniker/in?

Wie werde ich Zerspanungsmechaniker/in?

„Ich glaube, das Internet ist kaputt: Es sagt, Werder hat gewonnen.“ - Die Netzreaktionen zu #SCFSVW

„Ich glaube, das Internet ist kaputt: Es sagt, Werder hat gewonnen.“ - Die Netzreaktionen zu #SCFSVW

Neue Proteste gegen Corona-Regeln kleiner als erwartet

Neue Proteste gegen Corona-Regeln kleiner als erwartet

Bayern weiter vier Punkte vor BVB - Werders Lebenszeichen

Bayern weiter vier Punkte vor BVB - Werders Lebenszeichen

Meistgelesene Artikel

Neue Mensa ist bald fertig

Neue Mensa ist bald fertig

Gnadenfrist für Spielhallen

Gnadenfrist für Spielhallen

DRK sagt weitere Fahrten ab

DRK sagt weitere Fahrten ab

Briefmarke wirbt für Wildeshausen

Briefmarke wirbt für Wildeshausen

Kommentare