Comedy Club on Tour macht am 5. Juli Station im Dötlinger Schützenhof

Auf die Plätze, fertig, lachen !

Wolfgang Trepper ist schon lange im Comedy-Geschäft.
+
Wolfgang Trepper ist schon lange im Comedy-Geschäft.

Dötlingen - Was haben ein in Bielefeld geborener Rheinländer mit türkischen Wurzeln, ein Konsument von Fruchtsaftschorlen und einer, der gegen die Generation „Weichspüler“ wettert, gemeinsam?

Sie alle stehen am Freitag, 5. Juli, auf der Bühne des Dötlinger Schützenhofs „Unter den Linden“. Denn nach den Erfolgen in 2011 und 2012 macht der Bremen 4 Comedy Club on Tour in diesem Sommer erneut Station im Golddorf. Für eine „Lachgarantie“ sorgen ab 20 Uhr drei ganz unterschiedliche Comedians. Mit dabei sind Wolfgang Trepper, Frederic Hormuth und Özgür Cebe. Letzterer gehörte zwei Jahre lang zum festen Ensemble in Kaya Yanars Sendung „Was guckst du?!“. Zudem dürfte einigen sein Gesicht aus TV-Serien wie „Lindenstraße“ und „Alarm für Cobra 11“ bekannt sein. Vor knapp vier Jahren gab Cebe sein Debüt als Solo-Comedian. Sein aktuelles Programm heißt „Der bewegte Muselmann” (vormals „Shöw mit Ö”). Darin zeigt der 1974 als Sohn türkisch-/kurdisch-stämmiger Migranten in Bielefeld geborene Künstler, wie man sich mit Humor integrieren kann.

Zu den „alten Hasen“ im Comedy-Geschäft gehört Trepper. 14 Kabarett-Soloprogramme, sechs Comedy-Preise und seit 2006 bundesweit 250 Auftritte im Jahr kann der gebürtige Duisburger vorweisen. Dabei ist Trepper sowohl auf der Bühne als auch im Fernsehen ein regelmäßiger Gast. Auf ZDFneo moderiert er zum Beispiel die Sendung „Da wird mir übel!“. Trepper hat schon so einige berufliche Stationen hinter sich. Nach einer kaufmännischen Ausbildung machte er sein Hobby zum Beruf und wurde Manager eines Handball-Bundesligavereins. Anschließend arbeitete er beim Radio, ehe es ihn auf die Bühne zog.

In seinen Programmen beschäftigt sich Trepper gerne mit Alltagsfragen. Er schwelgt in den „guten alten Zeiten“, fordert mit Blick auf das im Fernsehen Gebotene das Ende der Weichspülerei und zweifelt an der „Weltherrschaft der Bekloppten“.

Vielseitig ist auch der Dritte im Bunde. Der Heppenheimer Hormuth ist als Regisseur, Musiker, leidenschaftlicher Zuschauer und Konsument von Fruchtsaftschorlen im Kleinkunstbereich tätig, heißt es in seiner Biografie. Seit Ende der 90er Jahre ist er auf Bühnen unterwegs und hat im Laufe dieser Zeit schon einige Preise abgeräumt. Als Texter beliefert er beispielsweise das Mannheimer Kabarett „Dusche“, Christoph Brüske oder Bülent Ceylan, denen er seine besten Pointen verkauft – aber natürlich nicht alle. Einige wird Hormuth auch mit nach Dötlingen bringen, zum Beispiel aus seinem Programm „Charaktersau sucht Trüffelschwein“, in dem er der Frage „Wer mit wem?“ nachgeht.

Karten für den Comedy-Abend gibt es für 15 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie direkt im Schützenhof „Unter den Linden“. An der Abendkasse kosten die Tickets dann 17 Euro. · ts

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wie werde ich Zerspanungsmechaniker/in?

Wie werde ich Zerspanungsmechaniker/in?

„Ich glaube, das Internet ist kaputt: Es sagt, Werder hat gewonnen.“ - Die Netzreaktionen zu #SCFSVW

„Ich glaube, das Internet ist kaputt: Es sagt, Werder hat gewonnen.“ - Die Netzreaktionen zu #SCFSVW

Neue Proteste gegen Corona-Regeln kleiner als erwartet

Neue Proteste gegen Corona-Regeln kleiner als erwartet

Bayern weiter vier Punkte vor BVB - Werders Lebenszeichen

Bayern weiter vier Punkte vor BVB - Werders Lebenszeichen

Meistgelesene Artikel

Neue Mensa ist bald fertig

Neue Mensa ist bald fertig

Gnadenfrist für Spielhallen

Gnadenfrist für Spielhallen

Gute Nachricht: Seit Sonntag keine neuen Infizierten

Gute Nachricht: Seit Sonntag keine neuen Infizierten

Briefmarke wirbt für Wildeshausen

Briefmarke wirbt für Wildeshausen

Kommentare