Unbekannte reißen Familie aus Schlaf und berauben sie

Oldenburg - Schock für eine Familie in Oldenburg: Unbekannte sind in der Nacht zum Freitag in ihr Einfamilienhaus eingedrungen, weckten das 51 und 50 Jahre alte Ehepaar und den 18-jährigen Sohn und fesselten die Opfer.

Anschließend suchten die vier Täter eineinhalb Stunden lang im Haus nach Wertgegenständen. Sie fanden Bargeld und Schmuck. Die genaue Schadenshöhe war zunächst nicht bekannt. Die maskierten Täter konnten unerkannt fliehen. Nachdem sie das Haus verlassen hatten, gelang es dem 18-Jährigen sich zu befreien und die Polizei zu alarmieren. Die Fahnder ermitteln wegen schweren Raubes.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Meistgelesene Artikel

Politik regt Wohnungen oder Hotel über dem Rewe-Markt an

Politik regt Wohnungen oder Hotel über dem Rewe-Markt an

Alt-Wildeshausen aus der Vogelperspektive betrachten

Alt-Wildeshausen aus der Vogelperspektive betrachten

Elf Millionen Euro Strafe für Geestland

Elf Millionen Euro Strafe für Geestland

Mauersegler: Nisthilfen bei der Oberschule Harpstedt

Mauersegler: Nisthilfen bei der Oberschule Harpstedt

Kommentare