Keine Verletzten

Tischlerei in Flammen - 200.000 Euro Schaden

DOK-ID: 0279 - Brand einer Lagerhalle in Oldenburg
+
Es entstand ein Schaden von rund 200.000 Euro.

Oldenburg - Ein Vollbrand in einer Oldenburger Tischlerei hat Feuerwehr und Nachbarn stundenlang in Atem gehalten. Das Feuer sei am Mittwochabend aus bislang ungeklärter Ursache in der Werkstatt ausgebrochen, teilte die Polizei mit.

Dabei griff es auch auf ein Holzlager über und drohte, sich auf zwei Nachbarhäuser auszuweiten. Die Einsatzkräfte konnten dies jedoch verhindern. Verletzte gab es nicht, der Sachschaden wird allerdings auf 200.000 Euro geschätzt. Es kam zu vorübergehenden Straßensperrungen. Laut Polizei ging der Brand von einem mit Holz betriebenen Ofen aus.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Auto fahren in Corona-Zeiten

Auto fahren in Corona-Zeiten

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

Meistgelesene Artikel

Brettorfer Flugzeughersteller Flywhale Aircraft ist zahlungsunfähig

Brettorfer Flugzeughersteller Flywhale Aircraft ist zahlungsunfähig

Förderverein will Senioren-Schwimmkurs organisieren

Förderverein will Senioren-Schwimmkurs organisieren

„Fahrendes Zuhause“ hat Werkstatt in Ostrittrum eingerichtet

„Fahrendes Zuhause“ hat Werkstatt in Ostrittrum eingerichtet

Amtshof arbeitet per E-Mail und Telefon

Amtshof arbeitet per E-Mail und Telefon

Kommentare