Spaziergänger finden Toten am Seeufer

Oldenburg - Spaziergänger haben am Sonntag einen Toten am Ufer eines Sees in Oldenburg entdeckt und die Polizei informiert. Die Feuerwehr barg den Leichnam.

Nach ersten

Ermittlungen

geht die

Polizei

davon aus, dass es sich um einen seit vergangenem November vermissten 71-Jährigen handelt. Wie der Mann zu Tode kam, war zunächst unklar, die

Polizei

schließt aber ein Gewaltverbrechen aus. Der

Rentner

hatte damals kommentarlos und ohne sich von seiner Frau zu verabschieden die gemeinsame

Wohnung

verlassen und war nicht zurückgekehrt.

Ein

Großaufgebot der

Polizei

hatte nach dem Senior gesucht - jedoch ohne Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Illegales Corona-Testzentrum in Wildeshausen geschlossen

Illegales Corona-Testzentrum in Wildeshausen geschlossen

Illegales Corona-Testzentrum in Wildeshausen geschlossen
Test-Kapazitäten in Wildeshausen hoffnungslos überfordert

Test-Kapazitäten in Wildeshausen hoffnungslos überfordert

Test-Kapazitäten in Wildeshausen hoffnungslos überfordert
Tempo 45 mit dem Glühkopf-Bulldog: „Die nutzt man aber lieber nicht aus“

Tempo 45 mit dem Glühkopf-Bulldog: „Die nutzt man aber lieber nicht aus“

Tempo 45 mit dem Glühkopf-Bulldog: „Die nutzt man aber lieber nicht aus“
Bündnis meldet Gegen-Kundgebung an

Bündnis meldet Gegen-Kundgebung an

Bündnis meldet Gegen-Kundgebung an

Kommentare