Räuber würgt Taxifahrer mit Gürtel

Oldenburg - Bei einem versuchten Raubmord hat ein 20-Jähriger einen Taxifahrer in Oldenburg mit einem Gürtel bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt und schwer verletzt.

Der Mann sei in ein Krankenhaus gebracht worden, Lebensgefahr bestehe inzwischen nicht mehr, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der junge Mann war in Begleitung eines 14-jährigen Mädchens in das Taxi gestiegen. Als der Wagen sein Ziel erreichte, legte der Täter den Gürtel um den Hals des Opfers und zog zu. Der 35 Jahre alte Fahrer konnte noch die Hupe drücken. Anwohner alarmierten die Polizei. Das Paar aus Varel flüchtete, konnte aber kurz darauf gefasst werden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Impfstoff fehlt und 2G-plus-Regel ab Mittwoch im Landkreis Oldenburg

Impfstoff fehlt und 2G-plus-Regel ab Mittwoch im Landkreis Oldenburg

Impfstoff fehlt und 2G-plus-Regel ab Mittwoch im Landkreis Oldenburg
Schwerer Unfall auf der A 1: Lange Staus

Schwerer Unfall auf der A 1: Lange Staus

Schwerer Unfall auf der A 1: Lange Staus
Zusammenstoß mit einem Rettungswagen

Zusammenstoß mit einem Rettungswagen

Zusammenstoß mit einem Rettungswagen
1,37 Kilo Marihuana weiterverkauft - und verurteilt

1,37 Kilo Marihuana weiterverkauft - und verurteilt

1,37 Kilo Marihuana weiterverkauft - und verurteilt

Kommentare