Alkohol im Blut

Verfolgungsjagd mit der Polizei endet in Leitplanke

Oldenburg - Ein 39-jähriger Mann hat sich auf der Autobahn 28 bei Oldenburg eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Erst ein Fahrfehler stoppte ihn in der Nacht zum Mittwoch nach mehreren Kilometern, wie die Polizei mitteilte.

Der Wagen war den Beamten aufgefallen, weil er sehr langsam und in Schlangenlinien über die Autobahn fuhr. Als sie ihn anhalten und kontrollieren wollten, gab der Fahrer Gas. Auf der Flucht versuchte der Fahrer sogar, den Streifenwagen von der Straße zu drängen. 

Die Verfolgungsjagd endete schließlich im Oldenburger Stadtgebiet, als der Flüchtige in eine Leitplanke fuhr. Die Beamten maßen 1,48 Promille Alkohol im Blut. Einen Führerschein hatte der Fahrer nicht. Zudem soll er an einer Tankstelle zuvor Benzin gestohlen haben. Auch die Kennzeichen waren falsch. Den Mann erwarten nun mehrere Strafverfahren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner

So klappt es mit der neuen Fremdsprache

So klappt es mit der neuen Fremdsprache

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Wie werde ich Kauffrau/Kaufmann für Verkehrsservice

Wie werde ich Kauffrau/Kaufmann für Verkehrsservice

Meistgelesene Artikel

Lastwagen fährt Baustellenbaken um und fährt weiter

Lastwagen fährt Baustellenbaken um und fährt weiter

Corona-Fallzahl steigt leicht an: 113 Erkrankte im Landkreis Oldenburg

Corona-Fallzahl steigt leicht an: 113 Erkrankte im Landkreis Oldenburg

Brettorfer Flugzeughersteller Flywhale Aircraft ist zahlungsunfähig

Brettorfer Flugzeughersteller Flywhale Aircraft ist zahlungsunfähig

„Fahrendes Zuhause“ hat Werkstatt in Ostrittrum eingerichtet

„Fahrendes Zuhause“ hat Werkstatt in Ostrittrum eingerichtet

Kommentare