1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Oldenburg
  4. Oldenburg

Oldenburg: Pedelecfahrer verstirbt nach Kollision mit Motorrad

Erstellt:

Von: Bona Hyun

Kommentare

Polizeifahrzeug - Blaulicht
In Oldenburg stieß ein Pedelecfahrer mit einem E-Scooter zusammen und wurde von einem Motorradfahrer überrollt. Er verstarb im Krankenhaus. (Symbolbild) © Monika Skolimowska/dpa

In Oldenburg kollidierte ein Pedelecfahrer mit einem Motorrad und E-Scooter. Er wurde sofort ins Krankenhaus gebracht, erlag aber seinen Verletzungen.

Oldenburg – Bei einem Verkehrsunfall in Oldenburg kam es zwischen drei Beteiligten zu einer Kollision. Ein Pedelecfahrer stieß mit einem E-Scooter zusammen, der sich beim Abbiegen auf der falschen Seite befand. Beide Fahrer verloren das Gleichgewicht und stürzten. Ein Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und überrollte den Pedelecfahrer.

Pedelecfahrer kollidiert mit Motorrad und verstirbt im Krankenhaus

Nach der Kollision wurde der 51-jährige Pedelecfahrer sofort ins Krankenhaus gebracht. Jedoch erlag dieser seinen Verletzungen in der Nacht zum Montag. Die Motorrad- und E-Scooter-Fahrer wurden nach Angaben der Polizei nur leicht verletzt. Laut Polizei gebe es Hinweise darauf, dass der Pedelecfahrer im alkoholisierten Zustand unterwegs gewesen sein soll.

Pedelecfahrer verstirbt nach Zusammenstoß mit Motorrad – weitere Meldungen

Drogen waren hingegen beim Verkehrsunfall in Schwarmstedt im Spiel: Ein 14-Jähriger klaute einen Pick-up für eine Spritztour und fuhr den Wagen in die Leitplanke. Bei einer Schlägerei in Bremen wurde ein Mann mit Stichen- und Schnittverletzungen ins Krankenhaus gebracht– eine Lebensgefahr bestand jedoch nicht. Lebensgefährlich verletzt wurde ein Motorradfahrer bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A28: Der Motorradfahrer fuhr auf einen Transporter auf. Auf der A27 klebten sich Demonstranten auf der Fahrbahn fest, es kam am Montagnachmittag deshalb zu Verkehrsbehinderungen. (mit dpa Material)

Auch interessant

Kommentare