Hoher Schaden

Laster kracht in Mähfahrzeug - zwei Personen verletzt

+
Der Lastwagen ist am Autobahnkreuz Oldenburg-Ost mit einem Mähfahrzeug kollidiert.

Ein Lastwagen aus Saerbeck ist am Montag am Autobahnkreuz-Ost zwischen A28 und A29 in ein Mähfahrzeug der Straßenmeisterei gekracht. Zwei Personen wurden verletzt.

Oldenburg - Der Unfall ereignete sich laut Autobahnpolizei Oldenburg, als der Lkw-Fahrer von der A28 kommend auf den Beschleunigungsstreifen der A29 in Richtung Osnabrück fuhr. Sowohl er als auch der Mann am Steuer des Mähwagens erlitten Verletzungen. 

Der Saerbecker musste von der Feuerwehr aus der Kabine seines Sattelzugs befreit werden. Zeitweise waren die Auffahrt sowie ein Fahrstreifen der Autobahn gesperrt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 130.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Blamage für Hongkonger Regierung: Vermummungsverbot gekippt

Blamage für Hongkonger Regierung: Vermummungsverbot gekippt

Unwetter in Österreich: Mann stirbt nach Erdrutsch

Unwetter in Österreich: Mann stirbt nach Erdrutsch

Selfies auf Schienen und lebensgefährlicher Leichtsinn

Selfies auf Schienen und lebensgefährlicher Leichtsinn

Meistgelesene Artikel

Einsatz in Neerstedt: Großer Abfallhaufen in Flammen

Einsatz in Neerstedt: Großer Abfallhaufen in Flammen

Vereine können Auto gewinnen

Vereine können Auto gewinnen

Wildeshausen-West: Bürgermeister Jens Kuraschinski im Interview zu aktuellen Entwicklungen 

Wildeshausen-West: Bürgermeister Jens Kuraschinski im Interview zu aktuellen Entwicklungen 

Kritik am Standort des Frauenhauses

Kritik am Standort des Frauenhauses

Kommentare