Vier Verletzte 

Junge Autofahrerin stößt mit Rettungswagen zusammen 

+
Die Rettungswagenbesatzung wurde bei dem Unfall leicht verletzt. 

Oldenburg - Eine 19 Jahre alte Autofahrerin ist in der Nacht zu Sonntag in Oldenburg mit einem Rettungswagen kollidiert, obwohl dieser das Blaulicht eingeschaltet hatte. Bei dem Unfall sind vier Menschen verletzt worden. 

Wie die Polizei berichtet, befuhr die 19-jährige Unfallverursacherin gegen 1.50 Uhr mit ihrem Kleinwagen den Bürgerbuschweg in Richtung Alexanderstraße. Zur selben Zeit fuhr eine Rettungswagenbesatzung mit aktiviertem Blaulicht auf der Alexanderstraße stadtauswärts. Im Kreuzungsbereich missachtete die 19-jährige die Vorfahrt des Rettungswagens, so dass es zur Kollision der Fahrzeuge kam. Alle Beteiligten werden bei dem Unfall verletzt.

Die 19-jährige Autofahrerin und ihr Beifahrer mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Die 19-jährige Fahrerin des Kleinwagens sowie ihr 21-jähriger Beifahrer wurden stationär in einem Krankenhaus aufgenommen, sind aber nicht lebensgefährlich verletzt. Die leicht verletzte Rettungswagenbesatzung wurde zwecks ambulanter Behandlung ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf circa 10.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Impeachment-Ermittlungen: Weitere Zeugenaussage gegen Trump

Impeachment-Ermittlungen: Weitere Zeugenaussage gegen Trump

Hongkong: US-Kongress stellt sich hinter Demokratiebewegung

Hongkong: US-Kongress stellt sich hinter Demokratiebewegung

Unterwegs im Unesco-Welterbe Augsburg

Unterwegs im Unesco-Welterbe Augsburg

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Meistgelesene Artikel

Neues Tor in die Innenstadt

Neues Tor in die Innenstadt

Fünf Wochen zu früh geboren: „Die Nacht war wie ein Gummiband“

Fünf Wochen zu früh geboren: „Die Nacht war wie ein Gummiband“

Freie Fahrt ab Freitagnachmittag

Freie Fahrt ab Freitagnachmittag

Ausschuss berät über Straßenausbau

Ausschuss berät über Straßenausbau

Kommentare