Mitten in der Stadt

Autofahrer stürzt in Oldenburg drei Meter tief in Fluss

Ein 23-Jähriger verliert am späten Mittwochabend die Kontrolle, durchbricht mit seinem Auto eine Mauer. Er stürzt drei Meter tief in den Fluss Haaren.

Oldenburg – Dramatische Szenen am Mittwochabend, 28. Juli 2021, mitten in Oldenburg: Ein Autofahrer verliert offenbar die Kontrolle, durchbricht eine Mauer an der Straße Staulinie – und stürzt drei Meter eine Böschung herunter, mitten in die Haaren. Der 23-jährige Fahrer und sein Beifahrer (19) schaffen es noch selbst, sich aus dem Auto zu befreien.

In Oldenburg stürzt ein Auto in einen Fluss. Ein 19-Jähriger kommt mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Passanten ziehen die beiden an Land. Der 19-Jährige wird leicht verletzt und muss ins Krankenhaus. Das Auto versinkt im Fluss, ist nicht mehr zu sehen. Später wird es von einem Abschleppdienst geborgen. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 10.000 Euro.

Viel zu tun für die Einsatzkräfte in Niedersachsen: In Bramsche-Epe sterben hunderte Schweine bei einem Stallbrand. In Bremen überfährt ein VW-Fahrer eine Radlerin und verletzt sie schwer. Und auf Norderney stirbt ein Mensch bei einem Flugzeug-Absturz in der Nordsee. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Meistgelesene Artikel

Neue Hausarztpraxis am Westring in Wildeshausen

Neue Hausarztpraxis am Westring in Wildeshausen

Neue Hausarztpraxis am Westring in Wildeshausen
Kirmes kommt doch noch nach Wildeshausen

Kirmes kommt doch noch nach Wildeshausen

Kirmes kommt doch noch nach Wildeshausen
Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“
3 000 Zigarettenkippen in Wildeshausen gesammelt

3 000 Zigarettenkippen in Wildeshausen gesammelt

3 000 Zigarettenkippen in Wildeshausen gesammelt

Kommentare