1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Oldenburg
  4. Oldenburg

Auf der Toilette: Frau entreißt betrunkenem Spanner das Handy

Erstellt:

Von: Dierk Rohdenburg

Kommentare

Die Bundespolizei nahm den Spanner fest.
Die Bundespolizei nahm den Spanner fest. © Bundespolizei

Oldenburg – Eine Frau hat sich auf der Toilette geistesgegenwärtig gegen einen Spanner gewehrt und ihm das Handy entrissen.

Ein 45-Jähriger steht unter dringendem Verdacht, am Donnerstagvormittag eine Frau beim Toilettengang auf einer öffentlichen Anlage im Hauptbahnhof Oldenburg gefilmt zu haben. Das Opfer entriss ihm das Handy und der Verdächtige wurde von der Bundespolizei festgenommen.

Der Vorfall ereignete sich gegen 10.30 Uhr im Hauptbahnhof Oldenburg. Während eine 29-jährige Frau die öffentliche Toilettenanlage aufsuchte, wollte der 45-Jährige sie unter der Kabinenwand hindurch filmen.

Als die Frau bemerkte, dass sie heimlich aufgenommen werden soll, reagierte sie entschlossen. Sie entriss dem Mann das Handy und rief laut um Hilfe. Zusammen mit einer 61-jährigen Zeugin des Vorfalls stellte sie sich dem Mann bis zum Eintreffen der Bundespolizei in den Weg. Diese nahmen den augenscheinlich angetrunkenen Mann vorläufig fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,94 Promille.

Das Smartphone wurde als Beweismittel sichergestellt. Gegen den 45-Jährigen wird jetzt wegen der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen ermittelt.

Polizei sucht Betrügerin

Die Polizei in Oldenburg ermittelt derzeit gegen eine bislang unbekannte Frau, die im Oktober 2022 eine Geldbörse entwendet und mit der erlangten Bankkarte mehrere Bargeldabhebungen getätigt hat. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat nun einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen.

Am Samstag, 15. Oktober, wurde einer 82-jährigen Oldenburgerin gegen 17.30 Uhr an der Bushaltestelle am Lappan die Geldbörse entwendet.

Mit der Bankkarte sowie der dazugehörigen PIN, die sich ebenfalls in der Geldbörse befand, hob die unbekannte Frau unmittelbar nach dem Diebstahl an Geldautomaten in der Oldenburger Innenstadt viermal Bargeld ab. Darüber hinaus tätigte sie mit der gestohlenen Karte in verschiedenen Lebensmittelgeschäften und Drogeriemärkten insgesamt fünf Auszahlungen und Gutscheinkäufe. Sämtliche Taten ereigneten sich im Zeitraum zwischen 17.40 und 18.50 Uhr. Der dabei entstandene Schaden liegt bei über 4.000 Euro.

Die Polizei sucht nach dieser Frau.
Die Polizei sucht nach dieser Frau. © Polizei

Bei der Filiale eines Geldinstituts an der Langenstraße und in einem Lebensmittelgeschäft in den Schlosshöfen konnten Videoaufnahmen der mutmaßlichen Täterin gesichert werden. Demnach dürfte es sich um eine eher kleine Frau mit dunklen längeren Haaren gehandelt haben, die unter anderem mit schwarzer Jacke und einer einer auffällig gemusterten Hose bekleidet war.

Mit Fotos aus den Überwachungskameras wendet die Polizei sich nun an die Öffentlichkeit: Wer kennt die abgebildete Frau und kann Angaben zu deren Identität machen? Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 0441/7904115 entgegen. 

Auch interessant

Kommentare