Alter Fliegerhorst wird Ersatz-Theaterstätte

+
Der Generalintendant des Oldenburgischen Staatstheaters, Markus Müller, neben zwei ausgedienten Düsenjägern, die als Museumsstücke auf dem Gelände des ehemaligen Fliegerhorstes in Oldenburg aufgestellt sind

Oldenburg - Das Oldenburger Staatstheater erhält auf einem ehemaligen Fliegerhorst am Rande der Stadt eine Ersatzspielstätte. Stück für Stück nähere sich die Halle 10 ihrer neuen Bestimmung, sagte am Dienstag Generalintendant Markus Müller.

Der Orchestergraben ist ausgehoben, die Tribünen angeliefert. „Wenn man hier auf der Baustelle sieht, wie eine neue Spielstätte entsteht, steigt die Vorfreude und Spannung auf eine außergewöhnliche Saison.“ Am 11. September soll die Spielstätte mit Bertolt Brechts „Dreigroschenoper“ eröffnet werden.

Die Ersatz-Spielstätte entsteht in der alten Flugzeugwerft des 2006 stillgelegten Fliegerhorstes. Etwa 800 Plätze sind geplant. „Den Raum darauf vorzubereiten, dass hier Oper, Schauspiel, Tanz und Konzert ein Jahr lang eine Heimat finden können, ist eine große Herausforderung“, sagte Müller. Vor allem an der Akustik musste gefeilt werden. Der Umbau kostet maximal 1,5 Millionen Euro.

Das Große Haus des Staatstheaters wird Ende der laufenden Spielzeit geschlossen. Es soll für neun Millionen Euro saniert werden. Dazu zählen technische Neuerungen und eine Erweiterung des Orchestergrabens nach EU-Richtlinien. Für die Erneuerung verschlissener Plüschsessel sucht das Theater Sponsoren. Als Dankeschön sollen Sesselspender mit ihrem Namen auf der Rücklehne verewigt werden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Meistgelesene Artikel

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk
Insgesamt 65 Corona-Fälle in benachbartem Schlachtbetrieb

Insgesamt 65 Corona-Fälle in benachbartem Schlachtbetrieb

Insgesamt 65 Corona-Fälle in benachbartem Schlachtbetrieb
Große Trauer um Carsten Bruhns

Große Trauer um Carsten Bruhns

Große Trauer um Carsten Bruhns
Staffelgeschosse nicht mehr möglich

Staffelgeschosse nicht mehr möglich

Staffelgeschosse nicht mehr möglich

Kommentare