Zwei Jahre Haft auf Bewährung für Dammer

Freier verprügelt und ausgeraubt

Damme/Oldenburg - Wegen Raubes, Körperverletzung und Nötigung hat das Oldenburger Landgericht am Freitag einen 23 Jahre alten Mann aus Damme zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Der Angeklagte hatte am 9. August vergangenen Jahres einen 60-jährigen Mann aus Damme zusammengeschlagen und ausgeraubt. Täter und Opfer hatten sich in der Tatnacht in einer Bar kennen gelernt.

Am frühen Morgen suchten beide dann die Wohnung des 60-Jährigen auf, wo es zwischen den Männern zum Sexualverkehr kam. Über Geld war nicht geredet worden. Der 60-Jährige ging dann auch von einem kostenlosen Sex aus. Nicht so der 23-Jährige. Er fordert eine Entlohnung für den Verkehr. Das Gericht ging von einem „Missverständnis“ aus. So oder so: Weil der 60-Jährige nicht zahlen wollte, wurde er zusammengeschlagen und ausgeraubt. 155 Euro und ein Handy konnte der 23-Jährige erbeuten.

Dem 60-Jährigen hatte er weitere Problme angedroht, wenn dieser die Polizei informieren würde. Das Opfer erstattete dennoch Anzeige. Gestern nun legte der Angeklagte nach längerer Beratung mit seinem Anwalt ein Geständnis ab. Zuvor hatte es interne Gespräche zwischen Verteidigung, Staatsanwaltschaft und Gericht gegeben. Im Falle eines Geständnisses sollte der Angeklagte noch mit zwei Jahren Haft auf Bewährung davonkommen.

An den 60-Jährigen muss er 1500 Euro Schmerzensgeld zahlen. Normalerweise verfügt der Angeklagte über kein Geld. Er hat aber Geld zu erwarten. Anfangs des Jahres musste er sich wegen versuchten Totschlags vor der Oldenburger Schwurgerichtskammer verantworten. Er sollte einem Kontrahenten wuchtig gegen den Kopf getreten haben. Die Attacke war aber durch Notwehr gedeckt, so dass der 23-Jährige freigesprochen wurde. Für die erlittene Untersuchungshaft muss er entschädigt werden. Dieses Geld fließt nun an den 60-Jährigen.

wz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Innensenator: Attentäter war Sicherheitsbehörden bekannt

Innensenator: Attentäter war Sicherheitsbehörden bekannt

Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert

Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

1:0-Erfolg gegen West Ham

1:0-Erfolg gegen West Ham

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

„Leuchtturm“ der Wirtschaft steht in Bauerschaft Aldrup

„Leuchtturm“ der Wirtschaft steht in Bauerschaft Aldrup

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

Diebe stehlen Traktor von Firmengelände

Diebe stehlen Traktor von Firmengelände

Kommentare