Keine Verletzten

Streufahrzeug kracht durch Brücke in Oldenburg 

+
Das Streufahrzeug landete in der Hunte.

Oldenburg - Eisige Polarluft, Temperaturen deutlich unter Null - in vielen Teilen Niedersachsens sind die Straßen vor allem in den Morgenstunden derzeit spiegelglatt. Immer wieder kracht es. Kurios war am Dienstag ein Unfall in Oldenburg: Dort rutschte ein Streufahrzeug in die Hunte.

Ein Streu- und Räumfahrzeug ist während eines Winterdiensteinsatzes an der Elisabethstraße in Oldenburg durch eine Rad- und Fußgängerbrücke eingebrochen und teilweise in der Hunte versunken. Der Fahrer kam am Dienstagmorgen mit dem Schrecken davon und wurde nicht verletzt. Das Fahrzeug stand fast bis zur Hälfte im Wasser und musste aufwendig mit einem Kran geborgen werden. Die Ursache des Unfalls ist noch unklar. Die Brücke bleibe bis auf weiteres gesperrt, teilte ein Sprecher der Stadt mit.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Jugendrotkreuz-Wettbewerbe in Hoya

Jugendrotkreuz-Wettbewerbe in Hoya

Gemeinde-Feuerwehrtag  in Dörverden

Gemeinde-Feuerwehrtag  in Dörverden

Piazzetta 2018: „Stelle di Notte“ an der Freudenburg

Piazzetta 2018: „Stelle di Notte“ an der Freudenburg

Gildefest 2018: Der Kinderschützenball

Gildefest 2018: Der Kinderschützenball

Meistgelesene Artikel

Leonhard Klaaßen holt den letzten Papagoy herunter

Leonhard Klaaßen holt den letzten Papagoy herunter

2.876 Schwarzröcke marschieren aus: Kompanie Westertor mit mehr als 1.000 Mann

2.876 Schwarzröcke marschieren aus: Kompanie Westertor mit mehr als 1.000 Mann

„Schön, wenn man der Stadt etwas zurückgeben kann“

„Schön, wenn man der Stadt etwas zurückgeben kann“

Neuer Bürgerschützenkönig: Jan Windhorst lässt das III. Rott erneut jubeln

Neuer Bürgerschützenkönig: Jan Windhorst lässt das III. Rott erneut jubeln

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.