Serie von 24 Brandstiftungen in Oldenburg noch ungeklärt

Oldenburg - Nach einer Serie von 24 Brandstiftungen in Oldenburg mit mehr als 250.000 Euro Schaden sind die Fahnder weiter auf der Suche nach den Tätern.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hat sich der Verdacht gegen zwei Männer im Alter von 17 und 18 Jahren nicht bestätigt. Zwischen Mai und August wurden bei Brandstiftungen in Oldenburg 21 Fahrzeuge und drei Gebäude beschädigt. Ob es sich um einen oder mehrere Täter handelt, ist noch unklar. Die Ermittlungsgruppe „Zünder“ habe noch keine heiße Spur, hieß es. Ein Versicherungsunternehmen sowie die Polizei haben jeweils 3000 Euro Belohnung ausgelobt. dpa

Rubriklistenbild: © Menker

Mehr zum Thema:

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

"De Beek-Uln": Jubiläumskonzert in Scheeßel

"De Beek-Uln": Jubiläumskonzert in Scheeßel

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare