Serie von 24 Brandstiftungen in Oldenburg noch ungeklärt

Oldenburg - Nach einer Serie von 24 Brandstiftungen in Oldenburg mit mehr als 250.000 Euro Schaden sind die Fahnder weiter auf der Suche nach den Tätern.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hat sich der Verdacht gegen zwei Männer im Alter von 17 und 18 Jahren nicht bestätigt. Zwischen Mai und August wurden bei Brandstiftungen in Oldenburg 21 Fahrzeuge und drei Gebäude beschädigt. Ob es sich um einen oder mehrere Täter handelt, ist noch unklar. Die Ermittlungsgruppe „Zünder“ habe noch keine heiße Spur, hieß es. Ein Versicherungsunternehmen sowie die Polizei haben jeweils 3000 Euro Belohnung ausgelobt. dpa

Rubriklistenbild: © Menker

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

Dem Gewächshaus wieder Leben eingehaucht

Dem Gewächshaus wieder Leben eingehaucht

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare