Schiff brennt komplett aus

Feuer zerstört Segeljacht auf der Hunte

Hude - Eine fahrende Segeljacht ist auf der Hunte bei Hude im Landkreis Oldenburg aus zunächst ungeklärter Ursache komplett ausgebrannt.

Der 45 Jahre alte Segler sei jedoch nicht verletzt worden, teilte die Wasserschutzpolizei am Dienstagabend mit. Der Mann war am Nachmittag mit dem Schiff in Richtung Oldenburg unterwegs, als er einen Brand im Maschinenraum bemerkte. Daraufhin lenkte er das Boot an eine Böschung und rettete sich auf einen Deich. Trotz Feuerwehreinsatzes brannte die Jacht komplett aus.

dpa


Lesen Sie auch:

Ölsperre auf der Hunte

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Prominente zur Wahl: Von Katzenberger bis Hallervorden

Prominente zur Wahl: Von Katzenberger bis Hallervorden

Organisierter Rucksacktrip: Reisen mit lokalen Veranstaltern

Organisierter Rucksacktrip: Reisen mit lokalen Veranstaltern

Blühende Kerzen und flüssiges Gold: Erntezeit am Bodensee

Blühende Kerzen und flüssiges Gold: Erntezeit am Bodensee

BVB nach 3:0 beim HSV Tabellenführer - 96 verpasst Sieg

BVB nach 3:0 beim HSV Tabellenführer - 96 verpasst Sieg

Meistgelesene Artikel

25 Anstecker für Holbeinschulkinder vom Generalkonsul

25 Anstecker für Holbeinschulkinder vom Generalkonsul

Schwerer Lkw-Unfall auf der A29 bei Wardenburg - kilometerlange Staus

Schwerer Lkw-Unfall auf der A29 bei Wardenburg - kilometerlange Staus

Unfall mit drei Schwerverletzten auf der A29

Unfall mit drei Schwerverletzten auf der A29

US-Fußballjuniorinnen siegen 4:0 gegen DFB-Auswahl

US-Fußballjuniorinnen siegen 4:0 gegen DFB-Auswahl

Kommentare