Ertrunkener Mann nach drei Wochen aus See geborgen

Oldenburg - Ein seit drei Wochen vermisster Mann ist am Montag von Polizeitauchern in einem Oldenburger Badesee gefunden worden.

Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es nicht, teilte die Polizei mit. Der 52-Jährige wurde seit dem 5. Juli vermisst. Der Mann war zum Schwimmen im Bornhorster See aufgebrochen und nicht zurückgekehrt. Trotz umfangreicher Suche war die Leiche zunächst nicht auffindbar. dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Amokalarm: Schule in Oldenburg geräumt

Amokalarm: Schule in Oldenburg geräumt

Geflügelpest kehrt in den Landkreis zurück

Geflügelpest kehrt in den Landkreis zurück

Langer Shoppingtag in Wildeshausen geplant

Langer Shoppingtag in Wildeshausen geplant

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Kommentare