Autos stoßen zusammen 

Raser-Unfall mit fünf Schwerverletzten in Oldenburg

+
etm Blaulicht Polizei Unfall

Oldenburg - Fünf Menschen sind bei einem Unfall in Oldenburg schwer verletzt worden, darunter ein Baby.

Ein 29-Jähriger fuhr mit seiner 23 Jahre alten Frau und einem Kind an Bord am Donnerstag mit seinem Wagen von einem Grundstück auf eine Straße, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte. Von links "raste" demnach ein 25-Jähriger mit einer 23 Jahre alten Beifahrerin in einem Auto heran. 

Die Wagen stießen laut dem Sprecher "heftig zusammen und wurden weit auseinander geschleudert". Alle fünf Insassen erlitten schwere Verletzungen. Ermittlungen gingen nun der Frage nach, ob der Familienvater überhaupt eine Chance hatte, den viel zu schnellen Wagen des 25-Jährigen zu sehen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Politik regt Wohnungen oder Hotel über dem Rewe-Markt an

Politik regt Wohnungen oder Hotel über dem Rewe-Markt an

Alt-Wildeshausen aus der Vogelperspektive betrachten

Alt-Wildeshausen aus der Vogelperspektive betrachten

Pater Michael Padupurackal aus Indien kommt in Harpstedt gut an

Pater Michael Padupurackal aus Indien kommt in Harpstedt gut an

Elf Millionen Euro Strafe für Geestland

Elf Millionen Euro Strafe für Geestland

Kommentare