Zeugensuche läuft

Unbekannter wirft Stein von A29-Brücke und trifft Auto

Oldenburg - Ein Unbekannter hat einen Stein von einer Brücke auf die Autobahn 29 im Bereich der Stadt Oldenburg geworfen und dabei ein fahrendes Auto getroffen.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, schlug der Granitstein mit einer Kantenlänge von rund 6 Zentimetern am Sonntagabend durch die Windschutzscheibe und blieb zwischen Fahrersitz und Mittelkonsole des Fahrzeugs stecken. 

Der 23 Jahre alte Fahrer und sein 24-jähriger Beifahrer blieben unverletzt. Sie schilderten den Beamten, dass sie kurz vor dem Einschlag einen Mann auf der Brücke gesehen hatten. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes und bittet Zeugen, sich zu melden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

180 Bewerbungen für neues Baugebiet „Vor Bargloy“

180 Bewerbungen für neues Baugebiet „Vor Bargloy“

Kammermusik lockt im „Mikado“ in Horstedt

Kammermusik lockt im „Mikado“ in Horstedt

Politik regt Wohnungen oder Hotel über dem Rewe-Markt an

Politik regt Wohnungen oder Hotel über dem Rewe-Markt an

Alt-Wildeshausen aus der Vogelperspektive betrachten

Alt-Wildeshausen aus der Vogelperspektive betrachten

Kommentare